Backen, Desserts, Snacks, Vegetarisch

15 Minuten Plunder – mit Pudding und Beeren

2 comments

15 Minuten Plunder – mit Pudding und Beeren

Lecker und passend zu Erdbeer Saison. Aber auch mit Kirschen und Himbeeren ein Traum. Grade Blätterteig liebe ich ich ja für schnelle Dessert Ideen wenn sich schnell mal Besuch angekündigt hat ein richtiger Hingucker!

Magst du es, an einem lauen Sommerabend im Garten oder auf dem Balkon zu sitzen, dem

Sonnenuntergang zuzuschauen und ein leckeres Dessert zu genießen?

Aber du möchtest nicht stundenlang in der Küche verbringen ?

Dann habe ich für dich die einfachen, fruchtigen und leckeren Dessert mit

Blätterteig.

Diese Dessert Ideen kannst du ohne viel Aufwand zubereiten. Ob im Sommer oder

im Winter, nach einem ausgiebigen Spaziergang oder zu einer schönen Tasse

Kaffee. Auch zu deinem Geburtstag, an der Weihnachtsfeier oder einem Buffet

wirst du mit diesen Desserts einen Aha Effekt erzielen. Sie sind ein

dekorativer, kleiner Snack und werden deine Freunde und Familie begeistern.

Ich mag es sehr gerne mit Blätterteig und frischen Früchten zu arbeiten. Zum

Beispiel Erdbeeren im Blätterteig,, Erdbeertörtchen oder ein kleines Dessert

mit Himbeeren. Eine Himbeertorte oder ein Himbeerkuchen hört sich zwar

schwierig an, ist aber ebenso schnell zubereitet wie ein kleines Dessert. Der Blätterteig

ist locker und knusprig und die frischen, süßen Früchte passen perfekt

zusammen. Ich stelle mir ein Dessert mit Erdbeeren vor und ich habe Lust sofort

zu backen.

Wann beginnt in Deutschland die Kirschsaison?

Die Kirsche ist ein Symbol für den Sommer.

Die Süß- oder die Sauerkirsche gehört zu den frühen Obstsorten und läutet die

Saison ein.

Die Kirschblüte erstreckt sich in Deutschland je nach Region von April bis Mai.

Etwa 3 Wochen blüht ein Kirschbaum. Die Hauptsaison der Kirsche liegt zwischen

Juni und Juli. Aufgrund der Sortenvielfalt sind Abweichungen der Erntezeit

möglich und wir können die süßen Früchte von Mai bis August ernten.

Wann beginnt in Deutschland die Erdbeersaison?

Von Mitte Juni bis Ende Juli beginnt in der Regel in Deutschland die

Erdbeersaison.

Die Ernte kann durch verschiedene Anbaumethoden über den normalen Zeitraum

verfrüht oder verlängert werden. Die ersten saftig roten Früchte kann man

bereits Mitte April pflücken, wenn diese geschützt angebaut werden, zum

Beispiel zugedeckt in einem Folientunnel.

Nach einem langen Winter freuen sich alle besonders auf die ersten süßen

Früchte. Die eigene Ernte auf einem Erdbeerfeld wird zu einem besonderen

Ereignis.

Wie wird der Blätterteig traditionell hergestellt?

Der Blätterteig, auch Ziehteig genannt, wird aus Mehl, Wasser und Salz

hergestellt. Er wird durch mehrfaches, dünnes, gleichmäßiges Ausrollen und

wieder Zusammenfalten sehr locker und blättrig.

Nach dem Ausrollen wird auf den Teig eine mit Mehl vermischte Margarine oder

Butter gegeben und wieder eingeschlagen, touriert. Dieser Vorgang wird nach

jeweiliger Ruhephase mehrmals wiederholt. Zur Erleichterung kann man auch

spezielles Ziehfett benutzen. Nach mehrfachen tourieren sollte der fertige

Blätterteig einen Tag im Kühlschrank ruhen, bevor er weiterverarbeitet wird.

Beim Backen verdampft durch die Hitze das im Teig vorhandene Wasser. Dieses

dehnt sich aus und hebt so das Gebäckstück an. Die Fettschicht wirkt dabei wie

eine Sperre. Diese Sperre läßt den Dampf nicht durch bis das Teiggerüst stabil

gebacken ist.

Der Blätterteig ist geschmacksneutral, abhängig vom Geschmack der verwendeten

Fette. Da er meist ohne Zucker hergestellt wird, eignet er sich für herzhafte

oder süße Gebäcke.

Nun geht es los:

Du benötigst nur wenige Zutaten für meine kleinen Leckereien.

Blätterteig, Ei, Milch, Vanille-Puddingpulver zum kalt anrühren, frische oder

gefrorene Früchte, Schokoraspel oder Streusel zum Dekorieren.

Möchtest du die Blätterteig-Teilchen vegetarisch / vegan herstellen so ersetze

das Ei durch Seidentofu oder Leinsamen. Die Kuhmilch kannst du durch

Mandelmilch, Hafermilch oder je nach Geschmack auch Soja- oder Kokosmilch

ersetzen.

Bei der Zubereitung des Blätterteiges solltest du darauf achten, dass du ein

pflanzliches Fett verwendest.

Bei einer fettarmen Variante solltest du auf ein pflanzliches Fett bei der

Blätterteigherstellung achten und fettreduzierte Milch zum Kochen des

Vanillepuddings verwenden.


  • Schwierigkeit:
    Leicht

  • Portion(en):
    8 +

  • Kalorien p.P
    172 kcal

ZUTATEN

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ZUBEREITUNG:

  • 1

    Schneide den Blätterteig in 8 Rechtecke und Klappe die Seiten ein wenig nach innen.

  • 2

    U, 200 Grad, 7 Minuten

  • 3

    Während der Blätterteig auskühlt vermengest du die Milch mir der Pudding Creme und verabeite nach Anleitung.

  • 4

    Fülle auf die kalten Blätterteigrechtecke die Creme und verteile Früchte und Toppings deiner Wahl.

Um zu bestimmten Anleitungsschritten zu kommen, klicke bei „Zubereitung“ auf die Play-Buttons.

 

2 Comments

  1. Can you give me the recipe for the desert in English please. Looks good!

     

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*