Aus dem Ofen, Kartoffeln, Snacks, Vegetarisch

Schnelle Kartoffel-Flammkuchen

0 comments

Schnelle Kartoffel-Flammkuchen

Es ist so einfach und absolut gelingsicher. Ich bin gespannt auf eure Ergebnisse. Hast du schon einmal Flammkuchen mit Kartoffeln probiert? So gut. Verrate mir doch dein liebstes Flammkuchenrezept…

Der Teig ist einem Pizzateig ähnlich, wird sehr sehr dünn ausgerollt und beliebig herzhaft belegt. Es gibt aber auch süße Flammkuchen-Varianten. Seinen Ursprung hat der Flammkuchen im Elsass, mittlerweile ist er aber in ganz Deutschland beliebt. Hier findest du mein liebstes Flammkuchenrezept und ich freue mich wenn es dir auch so gut gefällt. Besonders klasse finde ich, dass es keine Gehzeit hat, weil du ja keine Hefe verwendest.


  • Schwierigkeit:
    Einfach

  • Portion(en):
    3 +

  • Kalorien p.P
    799 kcal

ZUTATEN

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ZUBEREITUNG:

  • 1

    Alle Zutaten für den Flammkuchenteig 6 Minuten (in einer Küchenmaschine) gut verkneten oder mit der Hand so lange bis es ein geschmeidiger Teig geworden ist. (Mehl, Wasser, Öl, Salz)

  • 2

    In 3 Teile abtrennen und sehr dünn ausrollen.

  • 3

    Ich rolle den Teig dirket auf dem Backpapier aus.

  • 4

    Schneide das überschüssige Backpapier um den Flammkuchen herum ab sonst kann es verbrennen.

  • 5

    Alle Zutaten auf dem Flammkuchen verteilen.

  • 6

    BackzeitO/U, 230°, 10-12 Minuten

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*