Aus dem Ofen, Lowcarb, Snacks, Vegetarisch

Low Carb Pizza – mit Blumenkohl

0 comments

Low Carb Pizza – mit Blumenkohl

Meine Low Carb Pizza aus Blumenkohl ist einfach selber gemacht und dabei kannst du durch die extra Portion Blumenkohl deine Low Carb Pizza ohne Reue genießen.

Low Carb Pizza mit Blumenkohl

Low Carb Blumenkohl Pizza

Kurzum du hast Lust mal wieder eine leckere Low Carb Pizza zu essen? Aber stören dich die Kohlenhydrate? Darum – wie wäre es denn dann mit einer Low Carb Pizza aus Blumenkohl!?

Blumenkohl und Pizza, denkst du dir, kann das zusammen schmecken obendrein auch noch Low Carb? Kurzum – „Ja, auf jeden Fall.“

Egal, ob du das Gericht für einen entspannten Abend mit Freunden, an kalten Regentagen oder nach einem aktivitätsreichen Tag zubereiten möchtest – es passt immer sehr gut und ist außerdem super variabel.

Denn Blumenkohlpizza ist besonders dann eine gute Entscheidung, wenn du eine Diät ohne Kohlenhydrate machst oder dich generell Low Carb ernährst. Also Abnehmen ohne Kohlenhydrate zu essen, ist hiermit also ganz einfach und schmeckt dennoch sehr gut. Wichtig ist nur, dass du bei diesem Gericht den Blumenkohl sehr dünn schneidest, dann geht der Rest echt schnell, vor allem, weil der Ofen dann für dich weitergart und du in der Zeit etwas anderes machen oder dich entspannend kannst. 

Vielmehr wird in dieser Variante auf den Karfiol, so nennt man den Blumenkohl in der Schweiz – rauchiges Paprikapulver und Pastirma gegeben. Rauchiges Paprikapulver ist zum Beispiel in der Küche Spaniens sehr beliebt und verleiht den Speisen einen rauchigen, aber auch süßen und scharfen Charakter. Die Paprikaschoten werden dafür lange Zeit getrocknet und geräuchert und erhalten dadurch ihr Aroma. 

Nun fragst du dich vielleicht, was Pastirma ist. Es ist ähnlich wie das italienische Pastrami, der Rindfleischaufschnitt. Pastirma ist aber Dörrfleisch, also wie Schinken und kommt im türkischen Raum vor.

Übrigens kann man Blumenkohl hervorragend im Kühlschrank für mehrere Tage lagern. So kannst du auch später noch den Blumenkohl überbacken und genießen.

Für die Low Carb Pizza – mit Blumenkohl benötigst du folgende Zutaten:

  • Blumenkohl (1,5-2 cm dick)
  • Marinade:
  • Olivenöl
  • Knoblauchpulver 
  • Salz
  • Pfeffer
  • rauchiges Paprikapulver (normales geht natürlich auch)
  • Thymian (frisch oder getrocknet)
  • Tomatensoße
  • Reibekäse
  • Schinken (hier Pastirma)
  • (frischer) Thymian zum Garnieren

Zuerst musst du für die Marinade alles gut verrühren. Dann bestreiche die Blumenkohlscheiben der Pizza damit und gare sie circa 20 Minuten im Ofen bei 180 Grad und Umluft. Dann mit Tomatensoße, Pastirma und Käse belegen und erneut für 10 bis 15 Minuten backen. 

Möchtest du eine vegetarische oder vegane Alternative deiner Blumenkohl Pizza, dementsprechend kannst du den Schinken mit einer Veggie-Alternative ersetzen oder stattdessen auch Pilze, Zucchini oder anderes Gemüse verwenden und auch veganen Käse benutzen. 

Für eine fettarme Alternative deiner Low Carb Blumenkohl Pizza kannst du einen Light-Käse oder einen normalen Pizza Käse mit niedrigem Fettgehalt nutzen. Frischkäse eignet sich zum Beispiel gut. Relativ Fettarm ist aber auch noch Mozzarella für deine Low Carb Blumenkohl Pizza.

Was kannst du zu deiner Low Carb Blumekohlpizza essen?

Als Beilage zu deiner Low Carb Blumenkohl Pizza eignet sich toll einer frischer, gemischter Salat. Dazu kannst du verschiedene Sorten Blattsalat mit Gurke, Tomate, Paprika, Möhre und so weiter kombinieren – ganz nach Geschmack und Vorlieben. Lecker schmeckt dazu aber auch fluffiger Reisen oder ein deftiges Kartoffelpüree. Aber natürlich nur, wenn man den gerösteten Blumenkohl mit Kohlenhydraten essen möchte. Achtest du eher auf kohlenhydratarme Lebensmittel, eignet sich der Beilagensalat super.

Deine Low Carb Blumenkohl Pizza aus dem Ofen eignet sich auch perfekt für Meal Prep, also für vorher zubereitetes Essen, das man dann nur noch aufwärmen muss. Mache also ein paar Portionen mehr und verstaue sie im Kühlschrank: sie halten sich mühelos einige Tage lang! So hast du direkt ein leckeres Gericht für einen Tag, an dem du nicht kochen möchtest. Natürlich lässt sich diese Low Carb Pizza auch einfrieren.

Zum Schluss noch einige Tipps: Du kannst natürlich auch getrocknete Kräuter verwenden oder den Käse oder Schinken deiner Wahl benutzen. Deine Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Aber setze auf hochwertige, frische Zutaten, um eine tolles Aromaerlebnis zu bekommen.

Viel Spaß beim Nachkochen und natürlich auch beim Essen!


  • Schwierigkeit:
    Einfach

  • Portion(en):
    2 +

  • Kalorien p.P
    360 kcal

ZUTATEN

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ZUBEREITUNG:

  • 1

    Vermenge alle Zutaten für die Marinade gut und bestreiche die Blumenkohlscheiben von beiden Seiten.

  • 2

    Umluft, 180°, 20 Minuten

  • 3

    Verteile auf de vorgegarten Blumenkohlscheiben die Tomatensoße und verteile alle übrigen Zutaten.

  • 4

    Umluft, 180°, 10-15 Minuten.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*