One Pot, Suppen und Eintopf, Vegan, Vegetarisch

Chili Sin Carne – mit Süßkartoffel

0 comments

Chili Sin Carne – mit Süßkartoffel

Mein Chili Sin Carne ist unglaublich lecker und perfekt für die herbstlichen Tage.

Süßkartoffel-Rezept

Leckere Chili Sin Carne – dein gesundes Mittagessen für stressige Arbeitstage

Meine Chili Sin Carne ist ein schnelles Gericht und sehr lecker, weshalb du dieses Rezept unbedingt ausprobieren solltest. Wobei dieses Rezept so besonders ist, weil es sowohl ein vegetarisches Chili con carne, als auch ein veganes Chili ist. Zudem essen wir zuhause super gerne Kidneybohnen und logischerweise ebenfalls mexikanisches Essen. Deshalb ist dieses schnelle Rezept optimal. Einerseits kannst du dieses Gericht auch Bohneneintopf oder Süßkartoffel Eintopf nennen andererseits ist und bleibt es lecker. Zudem ist diese Kochidee schnell umgesetzt und hält lange satt. 

Die wichtigsten Zutaten für deine Chili Sin Carne

Lasst uns die Zutaten einmal anschauen 

Süßkartoffel. Brauchst du übrigens nicht schälen, denn die Süßkartoffel steckt voller wertvoller Nährwerte. Zudem ist es eine gute pflanzliche Eiweißquelle – perfekt!

Zwiebeln. Gibt es in vielen Sorten. Je nachdem, ob du sie lieber scharf und würzig oder eher mild und süßer magst, kannst du das variieren.

Kidneybohnen. Könnten mit anderen Worten auch „Gesund“ heißen. Sie enthalten unglaublich viel pflanzliches Eiweiß, sowie Ballaststoffe.

Mais. Nehme ich gerne aus der Dose. Zudem lässt sich der Mais so gut lagern und man hat ihn immer Griff bereit.

Paprikapulver. gibt dem Gericht den typisch pikanten Geschmack. Hier kannst du zwischen scharfen und milden Paprikapulver wählen. 

Was du über Chili Sin Carne wissen solltest!

Dieses Süßkartoffel Rezept eignet sich perfekt für deinen Meal Prep Wochenplan, weshalb du dir dieses schnelle Gericht auf jeden Fall merken solltest. Jedenfalls sollte die typische Frage, die man sich oft an einem Sonntagabend stellt „Was koche ich heute?“ demzufolge vergessen sein. Meine Interpretation von Cili Sin Carne ist zudem gesund, hält lange satt und zählt schließlich zur vegetarischen Küche. Bohnen und Mais essen wir super gerne, weshalb wir gerne mexikanisches Essen mögen. Magst du auch gerne die mexikanische Küche?

Dein Chili Sin Carne in wenigen Schritten

1.      Zuerst schneidest du die Zwiebeln in kleine Würfel und brätst sie dann in etwas Öl glasig an.

2.      Danach schneidest du auch die Süßkartoffel in kleine Würfel und gibst sie dazu.

3.      Anschließend fügst du die gehackten Tomaten, ebenfalls das Wasser und die Gewürze hinzu.

4.      Das lässt du dann alles auf mittlerer Stufe etwa 12 Minuten köcheln.

5.      Dann gibst du den Mais und die Kidneybohnen hinzu und lässt alles nochmal 5 Minuten ziehen.

6.      Zuletzt gibst du dann die Toppings hinzu und servierst es.

Mein Chili Sin Carne ist …

  • Ein gesundes Abendessen.
  • Ein neues vegetarisches Gericht.
  • Super für dein Mealprep.
  • Ein schnelles Rezept für deinen Alltag.


  • Schwierigkeit:
    Einfach

  • Portion(en):
    2 +

  • Kalorien p.P
    712 kcal

ZUTATEN

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ZUBEREITUNG:

  • 1

    Brate die Zwiebeln in etwas Öl glasig.

  • 2

    Füge die Süßkartoffeln hinzu und brate sie auch kurz an.

  • 3

    Füge nun die gehackten Tomaten, das Wasser und die GEWÜRZE hinzu.

  • 4

    Lass alles einmal aufkochen und dann bei mittlerer Stufe (7/9) für 15 Minuten kochen.

  • 5

    Füge den Mais und die Kidneybohnen hinzu und lass alles weitere 5 Minuten ziehen.

  • 6

    Füge nach dem Garen alle TOPPINGS hinzu.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*