One Pot, Snacks, Suppen und Eintopf, Vegetarisch

Möhrensuppe – mit Ingwer und Kokos

0 comments

Möhrensuppe – mit Ingwer und Kokos

Meine Möhrensuppe ist ein Suppenrezept das du nicht verpassen solltest – sooo cremig und lecker!

Cremige Möhrensuppe – für dein Meal Prep Mittagessen in der Pause

 

Meine Möhrensuppe ist gerade mit dem Ingwer unschlagbar lecker! Wenn du noch auf der Suche bist nach einem gesunden Mittagessen, das auch noch für dein Meal Prep gedacht ist, dann bist du jetzt fündig geworden – hier bei mir! Meine Möhrensuppe ist sowohl cremig, als auch schnell zubereitet und dennoch sehr lecker. Während du den angenehmen scharfen Geschmack von Ingwer war nimmst rundet die Kokosmilch diese Gemüse Suppe perfekt ab. Zudem ist die Suppe ein vegetarisches Gericht, das du dir nicht entgehen lassen solltest. 

Die wichtigsten Zutaten für deine Möhrensuppe

Lasst uns die Zutaten einmal anschauen 

Lauch. Ist oft zwischen den Schichten sehr dreckig. Daher solltest du den Lauch gut waschen und dazu noch die obersten sieben bis acht Zentimeter abschneiden.

Möhren. Gehören zu den ältesten Gemüsesorten. Lagere deine Möhren am besten kühl, leicht feucht und dunkel. Hierdurch bleiben sie lange frisch.

Kartoffeln. Gehören übrigens zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln weltweit. Ohnehin lassen sich Kartoffeln auch so vielseitig zubereiten. 

Knoblauchzehen. passen doch fast zu allen Gerichten, oder was meinst du? Wenn du ein großer Knoblauchfan bist, dann kannst du natürlich auch mehrere Zehen, als im Rezept angegeben, verwenden.

Kokosmilch. Ist keine Milch, wie Kuhmilch. Stattdessen wird sie aus dem Kokoswasser und dem Fruchtfleisch hergestellt.

Ist Ingwer gesund?

 

Ja, Ingwer ist sehr gesund. Und zwar wirkt Ingwer antibakteriell und entzündungshemmend. Darüber hinaus enthält Ingwer sehr viel Vitamin C, ebenfalls zum Beispiel Magnesium, Eisen und Natrium. Denn gerade im Winter ist Ingwer ein richtiges Superfood!

Was du über Möhrensuppe wissen solltest!

 

Mit meiner Möhren Ingwer Suppe kannst du nichts falsch machen, denn sie ist reich an Vitaminen. Übrigens decken zwei Möhren bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin A. Allerdings müssen die Möhren mit Fett gegessen werden. Daher ist meine Kombination aus Möhren und Kokosmilch ideal, um gerade in der kälteren Jahreszeit die wichtigen Vitamine zu erhalten.

Dein Möhrensuppe in wenigen Schritten

 

1.      Zuerst schneidest du den Lauch in feine Scheiben, den Knoblauch, Ingwer und die Möhren schneidest du in feine Würfel.

2.      Dann brätst du alles in einem Topf mit Öl an.

3.      Anschließend schneidest du die Kartoffeln in feine Würfel und gibst sie hinzu in den Topf, ehe du alles mit den Gewürzen würzt und anschließend die Flüssigkeit hinzugibst.

4.      Danach kochst du alles etwa 15 Minuten.

5.      Schließlich pürierst du alles, jedoch solltest du den Ingwer vorher herausnehmen, weil es sonst zu scharf wird.

Meine Möhrensuppe ist …

 

  • Super für ein Meal Prep.
  • Ein tolles und schnelles Wintergericht.
  • einfach nur lecker.
  • Ein schnelles Rezept für den Alltag.


  • Schwierigkeit:
    Leicht

  • Portion(en):
    2 +

  • Kalorien p.P
    358 kcal

ZUTATEN

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • FLÜSSIGKEIT
  •  
  •  
  • GEWÜRZE
  •  
  •  
  •  

ZUBEREITUNG:

  • 1

    Brate den Lauch, den Knoblauch, Ingwer und Möhren in etwas Öl an.

  • 2

    Füge die Kartoffeln und die Gewürze hinzu und lösche alles mit der FLÜSSIGKEIT ab.

  • 3

    Koche alles 15 Minuten und mixe es nun. Vor dem pürieren solltest du den Ingwer heraus nehmen.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*