Aus dem Ofen, Snacks, Vegetarisch

Gemüsepuffer – mit Mais und Zucchini

0 comments

Gemüsepuffer – mit Mais und Zucchini

Meine Gemüsepuffer sind einfach und schnell zuzubereiten. Zudem ist es eine super Idee als Meal Prep.

Schnelle Gemüsepuffer – dein Meal Prep Rezept ist gerettet!

 

Meine Gemüsepuffer sind ein sehr einfaches Gericht. Wobei du diese kleinen leckeren Puffer auch Maispuffer oder Zucchinifritters nennen kannst. Denn Rezepte mit Zucchini oder auch Mais mögen wir doch alle sehr gerne! Ebenfalls meine Kinder lieben dieses schnelle Rezept. Zudem ist es eine ideale Koch Idee mit Kindern. Auch tue ich diese Gemüsepuffer gerne in die Brotboxen der Kinder. Kurz gesagt: Nach der Schule sind die Zucchinifritters immer aufgegessen. Da hat es wohl jemanden geschmeckt würde ich sagen. 

Die wichtigsten Zutaten für deinen Gemüsepuffer

 

Lasst uns die Zutaten einmal anschauen 

Haferflocken. Geben dem Gemüsepuffer eine gute Konsistenz. Ebenfalls gibt es verschiedene Sorten. Nimm dir deine liebste Sorte.

Paprikapulver. gibt dem Gericht den typisch pikanten Geschmack. Hier kannst du zwischen scharfen und milden Paprikapulver wählen. 

Zucchini. Gibt es in den Farben grün und gelb. Wobei sie sich geschmacklich nicht unterscheiden.

Mais. Nehme ich gerne aus der Dose. Zudem lässt sich der Mais so gut lagern und man hat ihn immer im Haus.

Petersilie. Je nachdem, ob du das intensive Aroma von Petersilie magst, nimm die glatte oder krause Petersilie. Und zwar hat die krause Petersilie ein deutlich geringeres Aroma als die Glatte.

Was du über Gemüsepuffer wissen solltest!

 

Dieses Zucchini Rezept ist ideal als Lunchbox Idee oder auch als Meal Prep für die Brotdose der Kinder. Zudem begeistert dieses schnelle Rezept jeden – egal, ob klein oder groß. Falls du keinen Mais oder Zucchini magst, dann kannst du dieses Gemüsepuffer Rezept selbstverständlich abändern. Stattdessen könntest du zum Beispiel Möhren nehmen. Wir lieben vegetarische Rezepte mit viel Gemüse. Jedenfalls isst man von den Gemüsepuffern auch mal schnell ein oder zwei zu viel. Aber wir wissen doch alle: Gemüse ist gesund und ein gesundes Essen ist perfekt!

Dein Gemüsepuffer in wenigen Schritten

 

1. Zuerst reibst du die Zucchini. Lasse sie aber erst etwas stehen und wringe sie in einem Tuch aus, damit das überschüssige Wasser abfließen kann.

2. Danach vermengst du die Zucchini mit dem Mais, den Eiern, der Petersilie, den Haferflocken, dem Mehl, dem Käse und den restlichen Gewürzen.

3. Dann verteilst du 9 gleiche Portionen auf einem Backblech.

4. Schließlich backst du die Gemüsepuffer bei O/U 220 Grad etwa 20 Minuten.

5. Kleiner Tipp: Lasse die Zucchinifritters etwas abkühlen, bevor du sie vom Backblech runternimmst.

Mein Gemüsepuffer ist …

  • Toll als Meal Prep.
  • Wunderbar als Kochideen mit Kindern.
  • Ein schnelles Essen.
  • Als Fingerfood gut kalt zum Vorbereiten.


  • Schwierigkeit:
    Schnell

  • Portion(en):
    18 +

  • Kalorien p.P
    88 kcal

ZUTATEN

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ZUBEREITUNG:

  • 1

    Lass die Zucchini etwas stehe, sodass sie Wasser ziehen und wringe sie mit Hilfe eines Tuches aus.

  • 2

    Vermenge nun alle Zutaten und Gewürze mit einander.

  • 3

    Lege eine Backblech mit Backpapier aus und verteile jeweils 9 gleich große Portionen der Masse auf einem Backblech.

  • 4

    U, 220°, 20 Minuten

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*