Blitz Hollandaise

    Gericht: Alle Rezepte, Beilagen & Gemüse, Vegetarisch & Vegan
    Küche: Alle Rezepte, Beilagen & Gemüse, Vegetarisch & Vegan
So einfach gelingt die leckere Sauce Hollandaise. Probiere hier mein Rezept für Blitz Hollandaise aus:

Blitzrezept Sauce Hollandaise

Eine der absoluten Saucenklassiker ist die Hollandaise. Die feine Komposition aus Butter und Ei kommt aus den Niederlanden, wurde in Frankreich verfeinert und gelangte von dort aus in die ganze Welt.
Heute gilt sie international als die „Königin der Saucen“. Doch die Zubereitung schreckt viele Hobbyköche ab. Mit meinem einfachen Rezept für Blitz Hollandaise gelingt dir der cremige Klassiker jedoch im Handumdrehen!

Sauce Hollandaise – ein echter Klassiker

Ob zu Fisch- und Fleischgerichten oder als i-Tüpfelchen auf vegetarischen SpeisenSauce Hollandaise macht jedes Essen zu etwas Besonderem. Vor allem im Frühling, wenn die Spargelsaison losgeht, darf sie nicht fehlen. Die klassische Kombination besteht dann aus weißem Spargel, jungen Kartoffeln, Schinken oder Schnitzel und hausgemachter Hollandaise. 

Blitz Hollandaise im Handumdrehen

Zugegeben: Das Originalrezept mit Zwiebeln, Weißwein und Weißweinessig ist etwas aufwendiger. Während der verschiedenen Schritte kann einiges schief gehen. Deshalb habe ich hier ein viel einfacheres und schnelleres Rezept für echte Sauce Hollandaise für dich. Meine Version kommt ohne Alkohol und Essig aus, muss nicht extra reduziert werden und ist in fünf Minuten servierbereit!

Diese Zutaten brauchst du für die Blitz Hollandaise

Wie versprochen verzichten wir in diesem Rezept auf Weißwein. So können auch Kinder die „gelbe Sauce“ genießen. Du brauchst ein Paket Butter (250 g), 3 Bio-Eigelbe (die sorgen für eine tolle Saucenfarbe), 3 EL Wasser und 1 EL Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer (am besten weißen). Diese Zutaten reichen für acht Personen. 
Tipp: Das Eiklar kannst du mit etwas Zucker zu steifem Schnee schlagen, dann gemahlene Haselnüsse oder Kokosraspel unterheben und kleine Haselnuss- bzw. Kokosmakronen backen. 
 

Und so funktioniert die schnelle Hollandaise:

  • Zerlasse die Butter in einem Topf auf mittlerer Temperaturstufe. Sei vorsichtig, denn Butter verbrennt schnell.
  • Gib die Eigelbe und das Wasser in einen neuen Topf und stelle diesen über ein Wasserbad. Vermenge beides mit einem Handmixer oder einem Schneebesen solange, bis alles cremig ist und eine hellere Farbe bekommt.
  • Nimm nun den Topf mit der Ei-Wasser-Mischung vom Wasserbad, stelle ihn auf eine feste Unterlage und gibt zunächst tröpfchenweise und dann in einem dünnen Strahl die zerlassene Butter unter ständigem Rühren hinzu.
  • Schmecke das Ganze mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab. Fertig ist die Blitz Hollandaise!
 

Tipp zum Warmhalten

Die Hollandaise ist keine Sauce, die heiß serviert wird. Man kann sie tatsächlich auch nicht hoch erhitzen, da dann die Butter gerinnt und sich von den übrigen Zutaten trennt. Meist genügt es, die Sauce Hollandaise zuzubereiten und dann unter einem Deckel auf der ausgeschalteten Herdplatte warmzuhalten. 

Hierzu passt die Hollo:

Wie gesagt, für mich geht nichts über frischen Spargel mit Hollandaise. Aber auch zu anderen Gemüsesorten sowie Fleisch- und Fischgerichten ist sie ein Leckerbissen. Hier eine kleine Inspirationshilfe:
  • Brokkoli, Blumenkohl, Möhren, Erbsen oder Kohlrabi
  • Ofenkartoffeln und Ofengemüse
  • Putenschnitzel, Hähnchenbrust, Schweinemedaillons, Tafelspitz oder Rinderfilet
  • Kabeljau oder Lachsfilet
  • Pasta und Pizza
So, und nun entlasse ich dich in den Hollandaise-Himmel! Wie du siehst, kannst du eine echte Sauce Hollandaise in wenigen Minuten zubereiten und genießen. Guten Appetit!

Blitz Hollandaise

Jetzt bewerten!

No ratings yet
Blitz Hollandaise
  • Zeit:
    15 Minuten auf den Tisch
  • Portion(en): - 8 +
  • Kalorien p.P
    246kcal

Zutaten

    • 250 g
      Butter
    • 3 Stück
      Eigelb
    • 3 EL
      Wasser
    • 1 Prise
      schwarzer Pfeffer, weiß
    • 1 Prise
      Salz
    • 1 EL
      Zitronensaft

Zubereitung:

  1. 1
    Butter in einem Topf zerlassen, aber nicht erhitzen!
  2. 2
    Das Eigelb und das Wasser in einen Topfe geben und über ein Wasserbad stellen.
  3. 3
    Mit einem Handmixer solange alles vermengen, bis alles cremig ist (über dem Wasserbad).
  4. 4
    Nun alles aus dem Wasserbad nehmen (!) und nach und nach die flüssige Butter (erst tröpfchenweise, dann etwas mehr) dazu geben. Alles passiert unter ständigem Rühren.
  5. 5
    Ganz zum Schluss mit den Gewürzen und Zitronensaft abschmecken.

2 Kommentare zu “Blitz Hollandaise”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating