Würstchen im Schlafrock Blätterteig Variante

    Gericht: Snacks
    Küche: Snacks
Na wenn das nicht der perfekte Partysnack ist, denn Würstchen im Schlafrock Blätterteig Variante sind ein klasse Rezept und das perfekte Fingerfood!

Würstchen im Schlafrock Blätterteig Variante

Heute zeige ich dir mein einfaches Rezept für Würstchen im Schlafrock in der Blätterteig Variante. Möchtest du also aus nur wenigen einfachen Zutaten einen schnellen Partysnack zubereiten? Dann bist du hier genau richtig, denn Würstchen im Schlafrock Blätterteig Variante sind schnell und einfach gemacht und es braucht wirklich nur ein paar Zutaten.
Beim Teig habe ich einen fertigen Blätterteig gewählt. Du kannst aber auch einen Pizzateig oder einen Hefeteig für die Würstchen im Schlafrock verwenden.
Bei den Würstchen hast du ebenfalls die Wahl. Egal ob kleine, große oder einmal in der Länge durchschneiden, hier ist alles erlaubt.
Auch kannst du wählen, ob du lieber Rinder- oder Geflügelwürste verwenden möchtest. Hinzu kommen etwas fruchtiges Tomatenmark, ein paar Kräuter und cremiger Käse.
Ich bereite die Würstchen im Schlafrock gerne für meine Kinder als Snack oder fürs Partybuffet zu. Hier kommen die Würstchen im Teigmantel immer besonders gut an! 

Deine handvoll Zutaten für die Würstchen im Schlafrock mit Blätterteig

  • Weizenmehl
  • Wasser, lauwarm
  • Zucker
  • Salz
  • Olivenöl
  • Frische Hefe

Warum heißt es Würstchen im Schlafrock?

Würstchen im Schlafrock ist ein Klassiker, der seinen angeblichen Ursprung in Wien hat. Hierbei werden knackige Würstchen mit einem leckeren Teigmantel umhüllt.
Die Würstchen kommen also in einen Schlafrock aus Teig, indem sie anschließend gebacken werden.
Ich habe in meinem Würstchen im Schlafrock Rezept einen Blätterteig verwendet, da er eine schöne Alternative und Abwechslung auf dem Teller ist.
Hier gibt es jedoch Unterschiede.
Möchtest du Weizenmehl meiden, kannst du auch einen Blätterteig aus Dinkelmehl oder aus Dinkel Vollkornmehl verwenden.

Kann man Würstchen im Schlafrock am Vortag zubereiten?

Theoretisch kannst du deine Würstchen im Schlafrock bereits einen Tag vorher zubereiten.
Jedoch schmeckt ein Blätterteig schnell alt und ist daher eher weniger zum Vorbereiten geeignet.
Ich habe die Würstchen im Schlafrock mit einem Blätterteig zubereitet.
Alternativ lässt sich aber auch ein Pizzateig oder ein Hefeteig verwenden. Damit kannst du die Würstchen im Schlafrock auch problemlos am Vortag zubereiten.

Was passt zu Würstchen im Schlafrock?

Steht bei dir bald eine große Party an? Dann bist du hier genau richtig, denn das Würstchen im Schlafrock Rezept ist ein absoluter Party Hit.
Natürlich reicht ein Partyrezept noch nicht für ein ganzes Buffet. Deswegen habe ich dir hier ein paar Rezepte aufgeschrieben, die super zu den knackigen Würstchen im Blätterteig passen!
Besonders gerne serviere ich meine schnelle Pizzasuppe, denn das einfache Partyrezept kommt immer gut an. Dazu sind Blätterteigschnecken oder gefüllter Blätterteig mit Schinken und Käse ein Klassiker, der einfach jedem schmeckt. 
Hier habe ich die außerdem nochmal meine besten Blätterteig Rezepte zusammengefasst. Viel Spaß mit dem knusprigen Teig!

Welche Zutaten lassen sich bei Würstchen im Schlafrock ersetzen?

Ich habe Wiener Würstchen mit einem Schlafrock umwickelt. Du kannst stattdessen aber auch jedes andere Würstchen für die Würstchen im Schlafrock verwenden. Sogar vegetarische Würstchen sind möglich!
Außerdem kannst du die Käsesorte frei wählen. Hier passt ein klassischer Gouda, ein würzigen Emmentaler oder ein milder Butterkäse. 
Da das Auge immer mitisst, habe ich die Würstchen im Schlafrock mit Sesam und Chiasamen bestreut. Du kannst aber auch Mohn oder Leinsamen nehmen, wenn du magst!

Diese Zutaten benötigst du für die Würstchen im Schlafrock:

  • Blätterteig: Meine Würstchen im Schlafrock werden mit einem fluffigen Blätterteig umhüllt. Du kannst sie aber auch mit einem fertigen Pizzateig ummanteln. Fertigen Blätterteig oder Pizzateig findest du in jedem Supermarkt im Kühlregal.
  • Würstchen: Für Würstchen im Schlafrock benötigst du natürlich auch Würstchen. Hierfür kannst du Wiener Würstchen aus dem Glas, frisch aus der Kühltheke oder an der Fleischtheke kaufen.
  • Tomatenmark: Das Tomatenmark gibt den Würstchen im Schlafrock einen schönen, frischen und fruchtigen Geschmack. Deshalb darf es auf keinen Fall fehlen!
  • Käse: Beim Käse hast du die Wahl. Du kannst einen milden Butterkäse, cremigen Gouda oder würzigen Emmentaler verwenden. Auch ist es dir überlassen, ob du einen bereits geriebenen Käse kaufst oder einen Käse am Stück selber reiben möchtest. Ich reibe den Käse meistens selbst, da er frisch gerieben besonders aromatisch schmeckt. 

So werden die Würstchen im Schlafrock gemacht:

Schritt 1

Vermenge im ersten Schritt italienische Kräuter mit Tomatenmark. Schneide im Anschluss daran den Blätterteig in zwölf gleich große Teile und bestreiche die Rechtecke mit dem Tomatenmark Gemisch.

Schritt 2

Anschließend kannst du die Blätterteigecken mit Käse bestreuen und die Würstchen darauflegen. Nun solltest du die Rechtecke vorsichtig einrollen und die Wurst umschließen.

Schritt 3

Danach kannst du das Ei mit der Milch aufschlagen und die fertigen Blätterteigteile großzügig mit der Eiermasse bestreichen.

Schritt 4

Zum Schluss bestreue die Würstchen im Schlafrock mit Salz, Sesam und Chiasamen und gebe sie bei 200 Grad Umluft für ca. 20 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun sind.

Würstchen im Schlafrock Blätterteig Variante

Jetzt bewerten!

3.88 from 8 votes
Würstchen im Schlafrock Blätterteig Variante mit Sesam auf einem Brett
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 12 +
  • Kalorien p.P
    269kcal

Zutaten

    • 1 PKG
      Blätterteig
    • 12 Stück
      Wiener Würstchen, klein
    • 6 EL
      Reibekäse
    • 2 EL
      Tomatenmark
    • 1 EL
      ital. Kräutermischung
    • 1 Stück
      Ei
    • 1 EL
      Milch
    • 1 TL
      Sesam
    • 1 TL
      Chiasamen
    • 1 Prise
      Salz

Zubereitung:

  1. 1
    Tomatenmark mit ital. Kräutern vermengen.
  2. 2
    Blätterteig in zwölf gleich große Teile schneiden und anschließend die Rechtecke mit dem Tomatenmark bestreichen und mit Käse bestreuen.
  3. 3
    Würstchen in die Teig Rechtecke legen und einrollen. Ei mit Milch aufschlagen.
  4. 4
    Die fertigen Blätterteigteile großzügig mit der Eiermasse bestreichen und mit Salz, Sesam & Chiasamen bestreuen.
  5. 5
    Umluft 200 Grad etwa 20 Minuten

4 Kommentare zu “Würstchen im Schlafrock Blätterteig Variante”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating