Parmesan Hähnchen – so lecker & einfach

    Gericht: Fleisch
    Land & Region: Fleisch
Ob zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln – das Rezept für Parmesan Hähnchen passt immer und schmeckt der ganzen Familie.

Parmesan Hähnchen – beste Rezept

Mein Parmesan Hähnchen ist unkompliziert, einfach und absolut lecker. Egal, ob zum Mittag- oder Abendessen, das Parmesan Hähnchen ist super schnell zubereitet. In Kombination mit dem Spinat, den Tomaten und der Sahne ist das Hähnchen von einer leckeren und cremigen Soße umgeben.

Was will man mehr?

Die wichtigsten Zutaten für dein Parmesan Hähnchen

Lasst uns die Zutaten einmal anschauen 

Rote Zwiebel. Sind ein großer Bestandteil in unserer Küche. Gerade die roten Zwiebeln haben eine mildere Schärfe. Aus diesem Grund passen sie perfekt zu dem Parmesan Hähnchen

Spinat. schrumpft beim Garen deutlich ein. Je nachdem, ob du frischen oder TK Spinat verwenden möchtest, solltest du darauf achten. Schau auch mal bei meinen Tipps nach.

Tomaten. Passen einfach (fast) zu allen Gerichten! Es gibt so viele verschiedene Sorten. Dabei hat jede Tomatensorte etwas Eigenes. Entscheide selbst welche Sorte du für das Hähnchen am liebsten magst.

Parmesan. Ist nicht unbedingt immer vegetarisch. Dabei wird zur Herstellung tierisches Lab verwendet. Durch das Lab wird die Milch eingedickt und zu Käse gewonnen.

Sahne. wird nach unterschiedlichen Fett-Stufen unterschieden. Du kannst selbst entscheiden, welche Fett-Stufe du lieber magst, aber kurz gesagt: Fett ist ein Geschmacksträger.

Hähnchen. enthält viel Eiweiß und ist sehr verdaulich. Kurz gesagt: Hähnchen ist einfach lecker!

Was du über das Parmesan Hähnchen wissen solltest!

Das Parmesan Hähnchen ist einfach und unglaublich lecker! Der Parmesan macht die Soße etwas würzig und die Tomaten und der Spinat runden dieses leckere Gericht perfekt ab. Das Parmesan Hähnchen ist ein optimales Gericht für die gesamte Familie und kommt auch gerade bei Kindern gut an. Kombinieren kannst du das Hähnchen mit Reis, Kartoffeln oder auch Nudeln – ganz wie du magst.

Tipps und Tricks für das Parmesan Hähnchen

Kaufe frischen Spinat großzügig ein, da beim Garen 1/8 vom Volumen verloren geht.

Gerade kleinere Tomaten sind besonders aromatisch – probiere doch mal kleine Rispentomaten aus.

Servierst du zu dem Hähnchen Nudeln? – dann schütte etwas von dem Pasta-Wasser, statt dem normalen Wasser, in die Soße. Die Soße wird durch die Stärke im Wasser lecker cremiger.

Dein leckeres Parmesanhähnchen in wenigen Schritten

Wasche das Hähnchenfleisch mit kaltem Wasser ab und trockne es mit etwas Küchenrolle.

Danach brätst du das Hähnchenfleisch in etwas Öl an und legst es zur Seite.

Nimm dir die gleiche Pfanne und brate die Zwiebeln an, füge danach die Tomaten hinzu, sowie den Spinat – lasse alles etwa 2 Minuten köcheln.

Inzwischen vermengst du die Sahne mit dem Wasser und dem Parmesan und löschst das Gemüse damit ab.

Schließlich legst du das Hähnchenfleisch wieder dazu und lässt alles wenige Minuten köcheln.

Mein Hähnchen Parmesan passt zu…

einem frischen grünen Salat.

Aber auch zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln.

Ohne Beilage ist es ein Low Carb Rezept

und auch ein One Pot Gericht.

Parmesan Hähnchen – so lecker & einfach

5 from 1 vote
Parmesan Hähnchen
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    721kcal

Zutaten

    • 400 g
      Hähnchenbrust
    • 1 Stück
      rote Zwiebel, fein geschnitten
    • 150 g
      Spinat
    • 200 g
      Tomaten, fein geschnitten

    Sauce

    • 50 g
      Parmesan, gerieben
    • 250 ml
      light Sahne
    • 50 ml
      Wasser
    • 1 Prise
      Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. 1
    Brate das Hähnchenfleisch in etwas Öl an und lege es dann zur Seite.
  2. 2
    Nutze die gleiche Pfanne und brate die Zwiebeln und die Tomaten an, füge nach 2 Minuten auch den Spinat hinzu.
  3. 3
    Vermenge alle Zutaten der Flüssigkeit gut miteinander und lösche das Gemüse ab.
  4. 4
    Leg das Fleisch wieder dazu und lass alles für wenige Minuten köcheln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Das bin ich.

Hi, Hallo und Herzlich Willkommen. Schön, dass du zu mir gefunden hast. Ich bin Jasmin und mein oberstes Ziel ist es einfache und leckere Rezepte zu kreieren und sie mit euch zu teilen.

Mehr über mich

Noch mehr Rezepte!

Kürbisspalten
Eiersalat ohne Mayo
Tomatensuppe aus dem Ofen
Orientalisches Butternut Kürbis Rezept
Mujadara – Linsen und Reis
Orientalische Hähnchen Marinade – mit Joghurt
Herzhafte low carb Muffins
Pasta in Käse Sahne Soße
Spitzkohleintopf mit Hackbällchen
Käsewaffeln – einfaches Low Carb Rezept