Hähnchen Curry mit Reis und viel Gemüse

    Gericht: Alle Rezepte, Meal Prep, One Pot & Currys, Orientalisches Essen
    Küche: Alle Rezepte, Meal Prep, One Pot & Currys, Orientalisches Essen
Dein Hähnchen Curry mir Reis ist schnell und einfach gekocht. Das Curry ist in wenigen Minuten auf deinem Tisch.

Hähnchen Curry mit Reis und viel Gemüse – extra gesund und lecker

Mein Hähnchen Curry mit Reis ist vielleicht kein traditionelles Curry, aber dennoch großartig. Curry mit Kokosmilch, Reis mit Curry, Hähnchen Curry – Curry mögen wir doch alle, oder nicht?
Durch die Kokosmilch wird mein Hähnchen Curry schön cremig. Das leckere Gemüse rundet dieses Kokos Curry perfekt ab und hält zudem noch lange satt

Die wichtigsten Zutaten für dein Hähnchen Curry mit Reis

Lasst uns die Zutaten einmal anschauen
  • Hähnchen. lässt sich wunderbar mit Reis und Gemüse kombinieren. Übrigens ist gerade Hähnchenbrust sehr einfach und vielmehr schnell zuzubereiten.
  • Möhren. Gehören zu den ältesten Gemüsesorten. Lagere deine Möhren am besten kühl, leicht feucht und dunkel. Hierdurch bleiben sie lange frisch.
  • Zucchini. Gibt es in den Farben grün und gelb. Wobei sie sich geschmacklich nicht unterscheiden.
  • Paprika. Ist ein wahrer Allrounder, so dass du sie auch roh, gegart oder auch gegrillt essen kannst. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Farben. Welche Farbe wählst du?
  • Kokosmilch. Ist keine Milch, wie Kuhmilch. Stattdessen wird sie aus dem Kokoswasser und dem Fruchtfleisch hergestellt.

Was du über dein Hähnchen Curry wissen solltest!

Hier siehst du meine Interpretation von meinem Hähnchen Curry mit Reis als Beilage. Dieses Curry Rezept koche ich super gerne, weil es durch das viele Gemüse und das Hähnchen lange satt hält und zudem noch ein schnelles Essen ist. Am liebsten essen wir dieses Gericht mit Reis, aber du kannst das Gericht zum Beispiel auch mit Kartoffeln essen.
Wenn du lieber vegetarische Rezepte magst, dann probiere das Curry doch mal mit einer vegetarischen Fleischalternative aus. Schreibe mir gerne, wie dir diese Variante gefallen hat.
In der Regel ist es egal, ob du eine Currypaste oder ein Currygewürz verwendest. Besonders aromatisch wird es, wenn du es mit etwas Öl auf niedriger Stufe in einer Pfann anröstest, so können sich alle Aromen entfalten und es wird besonders köslich!

Was passt zum Hähnchen Curry?

Für mein Hähnchen Curry Rezept habe ich klassischen orientalischen Basmati-Reis verwendet. Du kannst aber auch andere Reissorten, wie thailändischen Jasmin-Reis. Als kohlenhydratarme Variante passt auch ein Blumenkohlreis super zum Curry-Gericht. Hast du keinen Reis zu Hause kannst du als Alternative auch Naan-Brot verwenden. Such dir aus, was dir am besten schmeckt!

Dein Hähnchen Curry in wenigen Schritten

  1. Zuerst brätst du das Hähnchen scharf an und stellst es dann zur Seite. Brätst du es zu lange an, dann wird es schnell trocken.
  2. Anschließend brätst du in der gleichen Pfanne zuerst die Zwiebel mit dem Knoblauch kurz an.
  3. Danach gibst du das „harte“ Gemüse hinzu - Je nachdem wie lange die Garzeit des Gemüses ist.
  4. Schließlich würzt du alles gut und löscht das Gemüse mit der Kokosmilch ab. Falls du magst, kannst du noch etwas Wasser hinzufügen.
  5. Ehe du das Hähnchen und die restlichen Zutaten dazu gibst, lasse alles für wenige Minuten köcheln.
  6. Du kannst das Curry zum Beispiel mit Reis oder auch Kartoffeln servieren – ganz wie du magst.

Mein Hähnchen Curry ist …

  • Ein schnelles Essen.
  • Ein tolles Curry Rezept.
  • Eine wunderbare Essens-Idee.
  • Ein prima Meal-Prep.
  • Ein leckeres Gericht zu Reis.

Hähnchen Curry mit Reis und viel Gemüse

Jetzt bewerten!

4 from 5 votes
Hähnchen Curry mit Reis und viel Gemüse
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    709kcal

Zutaten

    • 1 Stück
      Zwiebel, gehackt
    • 200 g
      Hähnchenbrust
    • 200 g
      Möhren
    • 200 g
      gelbe Zucchini
    • 200 g
      Paprika
    • 2 Stück
      Frühlingszwiebeln
    • 1 Stück
      Knoblauchzehe
    • 1 EL
      Tomatenmark
    • 1 Stück
      Zitronenabrieb, Abrieb
    • 1 EL
      Currygewürz
    • 200 ml
      Kokosraspeln
    • 120 g
      Basmatireis

Zubereitung:

  1. 1
    Brate das Hähnchenfleisch kurz und scharf an und stell es zur Seite (sonst wird es trocken).
  2. 2
    In der gleichen Pfanne brate nun Zwiebeln, und Knoblauch an. (Beginne mit dem „harten“ Gemüse, das es eine längere Garzeit hat.)
  3. 3
    Würze alles kräftig und lösche es mit Kokosmilch ab und füge Wasser Nach Bedarf hinzu.
  4. 4
    Nachdem alles für wenige Minuten gekocht hat, füge alle übrigen Zutaten hinzu und serviere mit Serie und frischen Kräutern.

4 Kommentare zu “Hähnchen Curry mit Reis und viel Gemüse”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating