Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt

    Gericht: Aus dem Ofen, Snacks
    Küche: Aus dem Ofen, Snacks
Der Partyhit schlechthin! Mein Blätterteig mit Schinke und Käse gefüllt kommt super bei Gästen an. Das musst du probieren!

Mein lieber Partyhit - Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt

Mein Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt ist wirklich für jeden Anlass geeignet und darf auf keiner Party fehlen. Besonders für ein Treffen mit Freunden bereite ich den Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt besonders gerne zu, denn das Blätterteig Rezept ist ganz einfach und schnell aus nur wenigen Zutaten zubereitet.
Hauptsächlich besteht der Blätterteig mit Schinken und Käse nämlich nur aus vier Zutaten. Alles, was du dafür benötigst, sind Blätterteig, Schinken, Käse und Schmand. Als Topping kommen außerdem Sesam und Ei zum Einsatz. Das ist aber kein Muss, denn der lecker gefüllte Blätterteig schmeckt auch so wunderbar.
Dieser leckere Snack Klassiker macht so nicht nur optisch etwas her, sondern auch geschmacklich ist der gefüllte Blätterteig mit Schinken- und Käsefüllung der Knaller.
Für mich ist es der perfekte herzhafte Snack, denn der knusprige Blätterteig und die saftige Käsefüllung harmonieren perfekt. So passt mein Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt wirklich zu jedem Anlass. Dieses klasse Blätterteig Rezept solltest du dir unbedingt merken.
Außerdem kannst du den mit Schinken und Käse gefüllten Blätterteig perfekt für die Party vorbereiten. Bereits am Vortag kannst du den Blätterteig belegen und schnell in den Ofen schieben. So bleibt viel Zeit für andere Partyvorbereitungen.
Für mich ist der Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt, so ein rundum gelungenes Party-Food und ein perfekter herzhafter Snack für jeden Anlass!
 

Varianten von Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt

Ich habe mich bei meinem Blätterteig Rezept durch klassische Zutaten wie Schinken und Käse inspirieren lassen. Das musst du aber nicht genauso machen, denn es gibt unzählige Varianten, den knusprigen Blätterteig zu belegen.
Lebst du vegetarisch oder vegan, kannst du auch eine leckere Füllung für den Blätterteig kreieren, die zu deinen Essgewohnheiten passt.
Beispielsweise kannst du deinen Blätterteig mit viel Gemüse füllen. Hier eignet sich Paprika, Pilze, Zucchini oder auch Mais. Achte jedoch darauf, dass du das Gemüse in sehr kleine Würfel schneidest, damit es gar wird.
Der hier verwendete Schmand lässt sich ebenfalls durch zahlreiche Produkte austauschen. Hast du vielleicht noch Creme Fraiche zu Hause, kannst du auch damit den Blätterteig bestreichen. Auch Frischkäse funktioniert super im Blätterteig und hält die Füllung zusammen. Außerdem kannst du beim gefüllten Blätterteig mit verschiedenen Frischkäsesorten experimentieren. Willst du den Blätterteig mit Paprika belegen, nehme doch einen Frischkäse mit Paprika Geschmack oder einen tollen Kräuterfrischkäse.
Zum Schluss kannst du den Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt, zusätzlich mit frischen Kräutern verfeinern, wenn du möchtest.
Hier passt Petersilie oder Basilikum toll. Entscheide also selbst, wie die Füllung deines Blätterteigs aussieht!

Was passt zum Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt?

Möchtest du gerne ein richtiges Snack Buffet aufbauen oder deine Freunde mit verschiedenen Snacks zu einem Spieleabend einladen? Dann habe ich hier ein paar tolle Ideen, um dein Snack Buffet perfekt zu ergänzen.
Neben dem Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt kannst du außerdem Würstchen im Schlafrock servieren. Auch diese werden aus fertigem Blätterteig hergestellt und sind super einfach zu machen. Außerdem kannst du mein Mini Laugengebäck zum Aufbacken mit einem leckeren Feigen Dip auf den Tisch stellen. Das kommt immer gut an!
Außerdem kann ich dir zum Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt meine Flammkuchenbrezeln empfehlen. Diese sehen nicht nur toll auf dem Buffet aus, sondern schmecken fantastisch! 

Wo kann ich Blätterteig kaufen?

Fertigen Blätterteig bekommst du mittlerweile in jedem Supermarkt oder Discounter. Hier findest du ihn fertig aufgerollt im Kühlregal. So musst du den Blätterteig zu Hause nur noch vorsichtig auseinander rollen und kannst ihn direkt belegen.

Wird Blätterteig ausgerollt?

Fertiger Blätterteig ist bereits ausgerollt und sollte nicht erneut ausgerollt oder geknetet werden. Andernfalls wird die Teigstruktur zerstört und der Blätterteig geht im Ofen nicht mehr richtig auf. Lasse den Blätterteig also am besten, wie er ist, und rolle ihn nur vorsichtig auseinander. Schneiden kannst du ihn natürlich.

Wann muss man den Blätterteig bestreichen?

Bevor der Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt in den Ofen wandert, wird er mit einem verquirlten Ei bestrichen. So erhält der Blätterteig nach dem Backen eine besonders schöne goldene Farbe und glänzt besonders appetitlich.

Welchen Schinken und welchen Käse kannst du verwenden?

Beim Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt habe ich mich für einen italienischen Schinken und Maasdamer entschieden. Du kannst aber sowohl den Schinken als auch den Käse durch andere Sorten ersetzen.
Ich habe den Blätterteig mit ganzen Scheiben Prosciutto belegt. Du musst aber keinen gekochten Schinken verwenden, sondern dich auch für die frische Variante entscheiden. Hier gibt es den Schinken am Stück oder bereits gewürfelt. Du kannst also entweder ganze Scheiben oder kleine Würfel auf dem Blätterteig verteilen.
Der Maasdamer lässt sich aufgrund seines ähnlichen Geschmacks mit Emmentaler ersetzen. Bist du eher kein Fan von würzigen und kräftigen Käsesorten, kannst du auch einen milden Gouda oder Butterkäse als Füllung verwenden. Auch ein Reibekäse funktioniert im gefüllten Blätterteig. Nehme also den Käse, den du magst oder sowieso noch zu Hause hast.

Welche Zutaten brauchst du für den Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt?

  • Blätterteig: Den fertigen Blätterteig kannst du schnell und einfach in jedem Supermarkt kaufen. Dort findest du immer eine fertige Variante im Kühlregal. Das spart Zeit und der fertige Blätterteig kann direkt belegt und gefüllt werden. Wenn du möchtest, kannst du deinen Blätterteig natürlich auch selbst zubereiten. Das kostet jedoch etwas mehr Zeit und Arbeit.
  • Schinken: Ich habe für die Füllung des Blätterteigs italienischen Schinken verwendet. Der bekannteste italienische Schinken ist sicherlich Parmaschinken oder auch Prosciutto genannt. Du kannst aber auch andere Schinkensorten verwenden. Entweder kaufst du ihn bereits gewürfelt oder frisch am Stück.
  • Käse: Für die köstliche Käsefüllung des Blätterteiges habe ich mich für Maasdamer entschieden. Die niederländische Käsesorte ähnelt dem Geschmack von Emmentaler. Maasdamer ist also eine eher würzige und kräftige Käsesorte. Magst du es lieber milder, ist eine Gouda vielleicht eine gute Alternative für dich.
  • Ei: Mit dem Ei wird der Blätterteig von außen bestrichen, damit der eine schöne goldgelbe Farbe bekommt. Ich verwende gerne Eier in Bio-Qualität. Meistens kaufe ich sie direkt frisch beim Bauern um die Ecke.
  • Schmand: Zum Bestreichen des Blätterteiges habe ich einen Schmand verwendet. Dieser sorgt für eine besonders saftige Füllung. Du kannst ihn aber auch durch einen Frischkäse oder Creme Fraiche ersetzen. 

So wird der Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt gemacht:

Schritt 1

Im ersten Schritt kannst du deinen Backofen bereits auf 190 Grad Umluft vorheizen und den fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal vorsichtig auseinanderrollen. Anschließend kannst du den gesamten Blätterteig mit Frischkäse bestreichen. Nun belege den Blätterteig mit Schinken und Käse indem du die ganzen Scheiben auf dem Blätterteig auslegst.

Schritt 2

Zum Schluss legst du nun den zweiten Blätterteig oben drauf und schneidest den gefüllten Blätterteig in mehrere kleine Stücke. Ich habe hierfür einen Pizzaschneider zur Hilfe genommen. Du kannst aber auch ein scharfes Messer verwenden.

Schritt 3

Als Topping kannst du außerdem noch ein paar Sesamkörner über dem Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt verteilen. Jetzt kommt der Blätterteig in den Ofen und backt dort ca. 18 Minuten, je nach gewünschten Bräunungsgrad.

Mein Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt ist:

  • Ein perfekter herzhafter Snack
  • Perfekt für jeden Anlass
  • Darf auf keiner Party und schmeckt einfach allen
  • Mit einer Füllung die du nach deinem Wunsch anpassen kannst
  • Kann vegetarisch abgewandelt werden

Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt

Jetzt bewerten!

4.04 from 56 votes
Blätterteig mit Schinken und Käse Füllung auf einem Blech, goldbraune Quadrate
  • Zeit:
    15 Minuten auf den Tisch
  • Portion(en): - 8 +
  • Kalorien p.P
    360kcal

Zutaten

    • 2 Stück
      Blätterteig, Kühlregal
    • 3 EL
      Schmand
    • 80 g
      ital. Schinken, ca. 4 Scheiben
    • 100 g
      Maasdamer
    • 1 Stück
      Eier, verquirlt
    • 1 EL
      Sesam

Zubereitung:

  1. 1
    Verstreiche den Schwand auf dem Blätterteig.
  2. 2
    Belege den Blätterteig mit den restlichen Zutaten.
  3. 3
    Umluft, 190℃, etwa 18 Minuten

14 Kommentare zu “Blätterteig mit Schinken und Käse gefüllt”

5 Sterne
Ein sehr leckerer und schnell gemachter Partysnack, der warm und kalt schmeckt. Außerdem lässt er sich toll variieren. Vegetarisch lieben wir ihn auch mit Pilzen und Schafskäse.

5 Sterne
super genialer schnell gezauberter Snack. Ich habe dies in kurzer Zeit mehrfach gemacht zum Teil etwas abgewandelt – Kommt bei allen Anlässen super an.

Danke für das Rezept

Ich find es super, dass es alles Gerichte, die schnell fertig sind. Ich liebe es. Und dieses wird das nächste welches ich ausprobieren werde.

Ein super geiler, einfacher und wirklich schneller snack 😍 schon soo oft gemacht und bleibt auch weiterhin bestehen 🥰

5 Sterne
Ich bin total begeistert gewesen – schnelles Rezept, einfache Umsetzung und richtig lecker
Ich hatte es mit zur Arbeit genommen und es war ratz fatz leer gegessen

5 Sterne
Wir lieben dieses schnelle Rezept 🙂 mache es vegetarisch ohne Schinken, oder süß mit Nutella.
Vielen Dank für die Inspiration 🙂

5 Sterne
Die Käse-Schinken Taschen sind wirklich kinderleicht herzustellen, sind sehr lecker und kommen bei Gästen sehr gut an! Absolute Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating