Feigen Dip

    Gericht: Alle Rezepte, Beilagen & Gemüse, Orientalisches Essen, Snacks, Vegetarisch & Vegan
    Küche: Alle Rezepte, Beilagen & Gemüse, Orientalisches Essen, Snacks, Vegetarisch & Vegan
Ein köstlicher Feigen-Dip mit Schmand & Frischkäse – egal ob zur Brotzeit oder zum Brunch die Mischung aus süß und salzig bleibt immer mein Favorit!

Feigen Dip – mit Frischkäse

Dip Dip Hurra! Dieser einfache Feigen Frischkäsedip mit Schmand & getrockneten Feigen und weiteren wenigen Zutaten ist der Oberknaller! Egal wann ich dieses Feigen-Dip zubereite, alle wollen sofort das einfache Rezept haben!
Und dabei ist der leckere Aufstrich super schnell zubereitet und passt zu jedem Anlass. Denn egal ob zum Tapas Abend, zum Grillen oder beim Brunch - Dips leiben wir! Etwas knuspriges Brot dazu und es kann geschlemmt werden. Oder was sagst du? 
Wobei ist die Kombination aus Frischkäse und Schmand eigentlich ein Dip oder eher ein Aufstrich?! Weil ich würde ihn ja eher auf ein knuspriges Baguette streichen oder einfach direkt Löffeln – so köstlich, cremig, salzig und süß! Du merkst ich bin VERLIEBT! Wunderbar passen deshalb auch weitere orientalische leckereichen und Vorspeisen. 

Sind getrocknete Feigen gesund?

Das die leckeren Trockenfrüchte den Stoffwechsel anregen ist wohl längst bekannt, darüber hinaus enthalten sie viele Ballaststoffe und Mineralien und der sehr hohen Vitamingehalt machen sie zum idealen Snack für zwischendurch.
Man sollte aber nicht außer Acht lassen, dass durch den Wasserentzug durch den Trockenprozess, der Fruchtzuckergehalt sich stark konzentriert. Den wenigsten ist aber wohl bekannt, dass getrocknete Feigen auch eine antibakterielle Wirkung haben.

Wozu passt der Feigen Dip mit Frischkäse?

Oh, wozu der Feigen-Frischkäsedip Rezept alles passt?! Das ist ganz einfach: Zu allem! Als Snack, mit frischem Baguette, als Mitbringsel zu einem tollen Sommerpicknick, zur Grillparty oder doch zum Brunch? Der salzig – süße Feigen-Dip ist immer passend. Und eines des beliebtesten Rezepte!



Welche Variationen passen auch wunderbar?

Wenn du Lust hast, kannst du dem Dip Rezept etwas Crunch verpassen, indem du Nüsse röstest und hackst und unter den Dip mischst. Egal ob Walnüsse, Mandelstifte oder gehackte Haselnüsse, der cremige Frischkäse und die knackigen Nüsse sind eine tolle Kombination. Ein orientalischer Aufstrich mit Walnuss - das einfache Rezept für jeden Anlass!
Suchst du nach mehr Dip Ideen für deine nächste Grillparty? Hier habe ich einen erfrischenden Tsatsiki, einen würzigen Muhammara Dip oder eine klassische Guacamole für dich.

Kann man die Schale von Feigen essen?

Persönlich finde ich gerade die Schale von frischen Feigen sehr lecker. Jedoch kann es dir passieren, dass die Schale von einer älteren Feige etwas dick ist. Dennoch solltest du wissen, dass du die Schale immer verzehren kannst und sie nicht gesundheitsschädlich ist.

Diese Zutaten gehören in deinen Feigen Dip:

  • getrocknete Feige: reich an Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen
  • Knoblauchzehe
  • Frischkäse
  • Schmand: für eine extra Portion Cremigkeit
  • Frischer Thymian: wunderbar aus dem eigenen Garten oder aus deinem Küchen Kräutertopf
  • Agavendicksaft

Tipp zum Servieren

Etwas Deko ist wunderbar und dazu passt ein knuspriges Baguette. Der Dip hält sich bis zu 4 Tage im Kühlschrank.

So bereitest du den leckeren Dip zu

  1. Die getrockneten Feigen in grobe Stücke schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Danach mit heißem Wasser übergießen und für 5 Minuten ziehen lassen, damit die Feigen etwas weicher werden.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und dann alle Zutaten mit einem Stabmixer (o.ä.) zu einer cremigen Masse vermengen.
  3. In eine kleine Schale zum Servieren abfüllen.
  4. Nach Belieben mit etwas Thymian und/oder frischen Feigenspalten & Agavendicksaft servieren.

Weitere leckere Rezepte für Dips:

Feigen Dip

Jetzt bewerten!

4.45 from 9 votes
Feigen Dip mit frischem Thymian auf einem Holzbrett in heller Schüssel mit frischen Feigen und Thymian
  • Zeit:
    15 Minuten auf den Tisch
  • Portion(en): - 4 +
  • Kalorien p.P
    225kcal

Zutaten

    • 70 g
      getrocknete Feigen
    • 4 EL
      Wasser, heiß
    • 1 Stück
      Knoblauchzehe
    • 200 g
      Frischkäse Natur
    • 100 g
      Schmand
    • 0.5 TL
      Paprikapulver, edelsüß
    • 1 Prise
      Salz
    • 1 TL
      frischer Thymian, Thymianzweige und/oder eine frische Feige zum Garnieren
    • 1 TL
      Agavendicksaft

Zubereitung:

  1. 1
    Getrocknete Feigen in grobe Stücke schneiden und in eine kleine Schüssel geben.
  2. 2
    Mit heißem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen.
  3. 3
    Knoblauchzehe schälen. Alle Zutaten mit einem Stabmixer (o.ä.) zu einer cremigen Masse vermengen
  4. 4
    In eine Schale zum Servieren abfüllen.
  5. 5
    Nach Belieben mit etwas Thymian und/oder frischen Feigenspalten & Agavendicksaft servieren.

Tipps

  •  

    Der Dip hält sich bis zu 4 Tage im Kühlschrank.

7 Kommentare zu “Feigen Dip”

Kann ich die getrockneten Feigen mit frischen ersetzen? Ich weiß im Sommer immer nicht, wohin mit all unseren Feigen. Das wäre eine sehr leckere Option, sie zu verbrauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating