Griechischer Salat

    Gericht: Salat, Snacks, Vegetarisch
    Land & Region: Salat, Snacks, Vegetarisch
Sommer, Sonne, Urlaub: was nicht fehlen darf: Das leckere Griechische Salat Rezept! Einfach und so köstlich!

Griechischer Salat – einfach, gesund, lecker!

Wie kann etwas so simples einfach so lecker schmecken!? Für mich ist dieser Sommersalat ein perfekter Begleiter zum Grillen, als einfachen Mittagssnack oder als Vorspeise am Abend! Der Griechische Salat ist ein echter Klassiker unter den leichte Sommersalaten…

Es erinnert mich immer an meine Griechenland Urlaube! Es ist warm und da tut so ein köstlich, leichter Bauernsalat sehr gut. Entweder selber aus den frischen und erntereifen Tomaten und Gurken schnell geschnibbelt oder in dem kleinen griechischen familiengeführten Restaurant am Strand. Für mich ist dieser Sommersalat ein perfekter Begleiter zum Grillen, als einfachen Mittagssnack oder als Vorspeise am Abend!

 

Wozu passt der Bauernsalat?

Griechenland im Sommer: Die Tomaten & Gurken sind reif und aromatisch. Der Feta frisch und köstlich und ergänzt wird das Ganze mit Oliven und Olivenöl von der eigenen Plantage. Wie perfekt und einfach kann ein Sommersalat sein?

 

Für mich das ideale Essen in den heißen Monaten: als leichtes Mittagessen oder ideal auch als Mealprep für deine Arbeit. Abend passt der Bauernsalat wunderbar zu einem Stück gegrilltem Fleisch oder frischen Fisch, gebacken mit Zitronen und frischen Kräutern. Herrlich!

Was ist der Unterschied zwischen Schafskäse und Feta?

Eigentlich nicht schwer und trotzdem ein kleiner Unterschied. Kurz: Schafskäse darf sich jeder Käse nenne, der aus Schafsmilch hergestellt wurde. Feta ist eine geschützte Bezeichnung für Käse der aus griechischer Schafsmilch und zu 30% aus Ziegenmilch bestehen muss.

 

Wenn du den etwas strengeren Geschmack von Feta oder Schafskäse nicht so magst, dann habe ich eine Alternative für dich: Hirtenkäse – dieser leckere Käse ähnelt in Konsistenz und Optik dem Feta, er kann aber ausschließlich aus Kuhmilch hegestellt worden sein, oder aus einer Mischung von Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch. 

3 Tipps für den besten Griechischen Salat:

Grundsätzlich kannst du wenig falsch machen, denn dieser einfache Bauernsalat schmeckt einfach köstlich. Nicht umsonst ist es ein Sommersalat, der in Griechenland besonders in den heißen Sommermonaten gegessen wird. Direkt vom Feld in auf den Teller. Erntefrisch und aromatisch! Lieben wie doch!

 

  • Zwiebeln: Besonders köstlich wir dieses köstliche Griechische Salat Rezept, wenn du die Zwiebeln für einen kurzen Moment in Olivenöl, Salz & Pfeffer marinierst. Die Zwiebeln bekommen dann ein herrliches Aroma und alles verteilt sich besser auf dem geschnittenen Gemüse.
  • Der richtige Käse: Hier habe ich original Feta verwendet, du kannst aber auch einen milderen Balkankäse verwenden.

 

Welche Variationen gibt es?

Der klassische Griechische Salat besteht nur aus den Grundzutaten: Tomaten, Gurken, Oliven, Feta, Zwiebel, Olivenöl und Salz & Pfeffer. Wobei du natürlich hier auch variieren kannst, denn in einigen Regionen Griechenlands, werden noch gekochte Eier, Salat oder Weißkohl ergänzt. Wenn du es etwas würziger magst, kannst du auch noch verschiedene Kräuter wie Oregano, Dill oder auch Essig ergänzen. 

Diese Zutaten benötigst du für den Bauernsalat mit Feta:

Tomaten: frische und erntefrische Tomaten schmecken aromatisch

Gurken: aus dem eigenen Garten einfach köstlich

Feta: hier kannst du alternativ auch einen Hirtenkäse verwenden

Oliven: besonders lecker, wenn sie vorher schon in Kräuter eingelegt sind

rote Zwiebel: lecker und etwas milder als die weiße Zwiebel

 

Dein Griechischer Salat in wenigen Schritten:

Vermenge die Zwiebeln, Öl und würze mit Salz & Pfeffer.

Nun vermenge alle Zutaten gut mit einander – fertig!

Griechischer Salat

5 from 1 vote
Griechischer Salat
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    420kcal

Zutaten

    • 200 g
      Tomaten, mundgerechte Stücke
    • 150 g
      Gurke, mundgerechte Stücke
    • 150 g
      Feta, mundgerechte Stücke
    • 4 EL
      Oliven
    • 1 Stück
      Rote Zwiebeln, feine Streifen
    • 1 Prise
      Salz und Pfeffer
    • 2 EL
      Olivenöl

Zubereitung:

  1. 1
    Vermenge die Zwiebeln, Öl und würze mit Salz & Pfeffer.
  2. 2
    Nun vermenge alle Zutaten gut mit einander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating