Kartoffelsalat - mediterran mit Pesto

    Gericht: Alle Rezepte, Meal Prep, Salate & Bowls, Vegetarisch & Vegan
    Küche: Alle Rezepte, Meal Prep, Salate & Bowls, Vegetarisch & Vegan
Lecker! Dein perfekter Begleiter an warmen Tagen! Der Kartoffelsalat mediterran mit Pesto und Rucola! Lieben wir sehr!

Leckerer Kartoffelsalat mediterran mit Pesto und Rucola

Mhh… Kartoffelsalat, davon kann ich im Sommer nie genug bekommen. Doch jetzt kommt endlich mal etwas Abwechslung in die Salatschüssel! Leckerer Kartoffelsalat mit mediterranem Pesto. So hast du Kartoffelsalat bestimmt noch nie gegessen. Also, ab in die Küche und ran an die Kartoffeln für dein schnelles Mittagessen.

Kartoffelsalat mal anders

Klassisch wird Kartoffelsalat mit Gurke und Ei serviert. Das Dressing besteht meistens aus Mayonnaise oder Brühe. Doch manchmal ist mir die Variante mit Mayonnaise viel zu schwer in der Mittagshitze.
Die Lösung: Ein leckerer Kartoffelsalat ganz ohne Mayonnaise mit leckerem mediterranem Pesto und viel frischem Rucola. So hast du einen knackigen bunten Salat, der dem originalen Kartoffelsalat in nichts nachsteht.
Hast du jetzt so richtig Lust auf Kartoffeln bekommen? Dann musst du meine orientalischen Kartoffelwürfel umbedingt testen! 

Welche Kartoffel eignen sich für Kartoffelsalat

Für einen Kartoffelsalat solltest du Kartoffeln verwenden, die nicht so leicht zerfallen, denn wir möchten ja keinen Kartoffelpüree, oder? Besonders geeignet sind darum festkochende Kartoffelsorten, wie für Ofenpommes. Diese platzen beim Kochen nicht auf und behalten ihre feste Konsistenz. Sorten wie Belana, Cilena oder Lind sind super dafür.
Du kannst aber auch Pellkartoffeln verwenden. Durch die Schale bleiben die Aromen beim Kochen besser erhalten und sind besonders schmackhaft im Kartoffelsalat.

Kann man die Schale von Kartoffeln mitessen?

Allgemein solltest du deine Kartoffeln ohne Schale essen, denn diese enthält Giftstoffe. Besonders bei unreifen Kartoffeln mit grünen Stellen oder bereits gekeimten Kartoffeln solltest du dies unbedingt beachten.
Außerdem solltest du behandelte Kartoffeln ebenfalls ohne Schale verzehren. Möchtest du jedoch deine Kartoffel mit Schale essen, greife zu frischen Bio-Kartoffeln. Kinder sollten die Kartoffel aber immer ohne Schale verzehren. Kartoffeln zu schälen ist also meist die bessere Wahl!

Deine Zutaten für den einfachen Kartoffelsalat mediterran

  • Kartoffeln: Ob als Salz-, Pell- oder Bratkartoffeln oder als Pommes oder Krokette, Kartoffeln kannst du so vielseitig zubereiten.
  • Tomaten: Sie schenken dem Gericht die fruchtige Sauce. Je intensiver die Farbe, desto reifere und aromatischer die Tomate.
  • Rucola: Ist einfach lecker. Wobei du nicht in zu großen Mengen davon essen solltest, weil die Pflanze eine sehr hohe Nitratbelastung hat. Kleine Mengen sind aber unbedenklich für unseren Körper.
  • Feta: Ist ein besonders leckerer Käse. Übrigens muss der Käse aus Schafsmilch und/oder Ziegenmilch hergestellt werden, damit er so heißen darf.

Der leckere Kartoffelsalat auf mediterrane Art in wenigen Schritten:

Vermenge zuerst Kartoffeln, Öl und Salz und röste sie im Airfryer für ca. 12 Minuten goldbraun. Anschließend kannst du alle Zutaten für das Dressing vermengen. Sind deine Kartoffeln fertig geröstet, vermenge sie vor dem Servieren mit dem Dressing. Als Topping kannst du zum Schluss frische Kräuter dazugeben. Guten Appetit!

Kartoffelsalat - mediterran mit Pesto

Jetzt bewerten!

3.69 from 76 votes
Kartoffelsalat mediterran mit Pesto halbierten Tomaten und Rucola
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    649kcal

Zutaten

    • 600 g
      Kartoffeln, halbiert
    • 1 EL
      Rapsöl
    • 1 TL
      Salz
    • 600 g
      Tomaten, halbiert
    • 100 g
      Rucola, mundgerecht
    • 80 g
      Feta, feine Stücke
    • 1 Prise
      Basilikumblatt, frisch

    Dressing

    • 4 EL
      Pesto
    • 1 EL
      Olivenöl
    • 1 EL
      Balsamicoessig
    • 1 Prise
      Salz

Zubereitung:

  1. 1
    Kartoffeln, Öl und Salz vermengen und im Airfryer goldbraun rösten (etwa 12 Minuten).
  2. 2
    Alle Zutaten für das Dressing vermengen.
  3. 3
    Vermenge alles kurz vor dem Servieren und reiche den Salat mit frischen Kräutern.

19 Kommentare zu “Kartoffelsalat – mediterran mit Pesto”

4 Sterne
Der klingt wirklich super. Mal ein Kartoffelsalat ohne Mayo. Den werde ich beim nächsten Grillen auf jeden Fall ausprobieren

Ich liebe Kartoffelsalat. Für diese nehme ich Drillinge und selbstgemachtes Pesto. Der Geschmack variiert je nachdem welches Pesto ich nehme. Sehr lecker.

Hört sich echt richtig lecker an! Aber ich habe keinen Airfryer! Ist im Backofen rösten eine gute Alternative oder besser in der Pfanne braten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating