Hefezopf mit Mohn

    Gericht: Alle Rezepte, Aus dem Ofen, Snacks, Vegetarisch & Vegan
    Küche: Alle Rezepte, Aus dem Ofen, Snacks, Vegetarisch & Vegan
Saftig, weich und so lecker gefüllt: sichere hier für Ostern das einfache Rezept für meinen Hefezopf mit Mohn.

Hefezopf mit Mohn

Drei kräftige Stränge, die zu einem wunderschönen Zopf geflochten werden – Hefezopf mit Mohn ist ein uraltes Symbol für Weiblichkeit und Vitalität. Seit jeher gehört das Gebäck aus einfachen Zutaten zum Osterfest dazu. Wenn du noch nie einen Hefezopf gebacken oder gekostet hast, dann musst du dieses Rezept unbedingt ausprobieren!
Mein Hefeteig braucht nur 15 Minuten Zubereitungszeit (plus Gehzeit) und ist super einfach. Die Wartezeit beim Backen kannst du dir mit der Ostereier-Suche versüßen!

Überraschender Nebeneffekt am Hefezopf

Der feine Geschmack aus hellem Hefeteig und zuckriger Mohnfüllung ist einmalig. Aber auch die Zubereitung hat es in sich. Viele Menschen finden, dass das Kneten und Ruhenlassen des Teiges eine entspannende, ja sogar meditative Wirkung hat.
Probiere den Hefezopf auch mit erfrischendem Pesto!

Hefezopf mit Mohn – ein Klassiker an Ostern

Hefezopf mit Mohn ist fest in der christlichen Tradition verankert. Seit über 2.000 Jahren feiern wir mit der Auferstehung Jesu an Ostern auch den Sieg des Lebens über den Tod, den Frühlingsbeginn und neue Zuversicht.
Der Hefezopf mag ein einfaches Rezept aus wenigen Zutaten sein, doch durch seine besondere Form verkörpert er genau diese Symbolik.
Suchst du noch mehr Leckereien für Ostern? Bereite auch meinen Carrot Cake Biskuitrolle oder einen hübschen Spiegeleikuchen für dein Osterfrühstück zu.

Hefeteig herstellen – so geht’s:

  • Damit deine Hefe schnell beginnt zu gehen, solltest du einen Vorteig mit frischer Hefe ansetzen. Dafür erwärmst du Milch auf Körpertemperatur (ca. 30-35 Grad) und bröselst die Hefe hinein. Warte 10 Minuten und lass die Hefe arbeiten.
  • Gib dann alle übrigen Zutaten hinzu und knete den Teig für 10 Minuten.
  • Decke das Ganze mit einem Tuch ab und lasse den Teig für 60 Minuten ruhen

Mohnfüllung für Hefezopf – so geht’s:

Solange der Hefeteig geht, kannst du die Füllung zubereiten. Neben gemahlenem Mohn brauchst du dafür Milch, Zucker und Grieß. Diese Zutaten gibst du alle (kalt) in einen Topf, vermengst sie gut und lässt sie dann aufkochen. So entsteht eine duftende und streichfähige Creme, die du abgekühlt auf deinen Teig geben kannst.

Hefezopf formen – so geht’s:

  • Am schönsten sieht ein Hefezopf natürlich aus, wenn man die Füllung im gebackenen Zustand sieht. Dafür rollst du deinen fertigen Hefeteig zu einem Rechteck aus, gibst die Mohnfüllung darauf und rollst alles auf, sodass eine dicke Teigrolle entsteht.
  • Teile die Rolle in der Mitte (bis auf die ersten 5 cm) und wickle die so entstandenen zwei Stränge umeinander.
  • Wenn du die ursprüngliche Teigrolle zweimal teilst, bekommst du drei Stränge und kannst diese wie einen echten Zopf flechten.
 
 

Hefezopf mit Mohn backen – so geht’s:

Nun ist es bald geschafft und der österliche Hefezopf mit Mohn ist fertig. Beim Backen ist die Temperatur entscheidend. Am besten funktioniert es bei 180 Grad Umluft. Innerhalb von 30-40 Minuten backt der Hefeteig innen locker aus und wird außen goldbraun und knusprig.

Hefezopf mit Mohn

Jetzt bewerten!

4.80 from 5 votes
Hefezopf mit Mohn im anschnitt mit goldbrauner kruste und puderzucker
  • Zeit:
    Klassiker
  • Portion(en): - 12 +
  • Kalorien p.P
    367kcal

Zutaten

    Hefeteig

    • 400 g
      Weizenmehl
    • 200 ml
      Milch, lauwarm
    • 20 g
      frische Hefe, frisch, etwa 0.5 Würfel
    • 60 g
      Butter
    • 1 Stück
      Eier
    • 1 Prise
      Salz
    • 60 g
      Zucker

    Füllung

    • 350 ml
      Milch, lauwarm
    • 100 g
      Zucker
    • 180 g
      Mohn, gemahlen
    • 1 PKG
      Vanillezucker
    • 40 g
      Gries

    Guss

    • 3 EL
      Zitronensaft
    • 100 g
      Puderzucker

Zubereitung:

  1. 1
    In einer Schüssel, die Hefe in die lauwarme Milch bröseln und den Zucker dazu geben. (10 Minuten warten).
  2. 2
    Nun nach einander alle übrigen Zutaten für den Teig dazu geben und für 10 Minuten kneten lassen.
  3. 3
    Dann mit einem Tuch abdecken und für 60 Minuten ruhen lassen.
  4. 4
    Alle Zutaten (kalt!) in einem Topf gut vermengen und dann aufkochen lassen und zum Abkühlen zur Seite stellen.
  5. 5
    Nun den Teig zu einem Rechteck ausrollen, die erkaltete Mohnfüllung darauf verteilen und zu einer Rolle rollen.
  6. 6
    Dann die Rolle in der Mitte teilen (bis auf die ersten 5 cm) und die 2 Stränge um einander wickeln. (20 Minuten ruhen lassen)
  7. 7
    Mit etwas Ei bestreichen und O/U, 180, etwa 30 – 40 Minuten backen.
  8. 8
    Nachdem der Zopf etwa 10 Minuten abgekühlt ist, alle Zutaten für den Guss vermengen und auf dem Zopf verteilen.

5 Kommentare zu “Hefezopf mit Mohn”

Ich liebe Mohn und ich liebe Hefe Kuchen
Es ist mega einfach und ist schnell gemacht
Und er ist einfach nur lecker 😋

4 Sterne
Ich habe dasselbe Problem wie immer. Mohn..habe ich aber nicht gekocht. Immer soll man es kochen und mahlen :-/ die Maschine habe ich nicht auch wie einen KitchenAid leider. Was soll ich mit dem nicht gekochtem Mohn tun??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating