Kartoffel-Brokkoli-Auflauf (einfach)

    Gericht: Alle Rezepte, Aus dem Ofen, Meal Prep, Vegetarisch & Vegan
    Küche: Alle Rezepte, Aus dem Ofen, Meal Prep, Vegetarisch & Vegan
Dieser leckere Kartoffel-Brokkoli-Auflauf ist einfach gemacht und klasse zum Vorbereiten, damit. Einfach später zu Ende backen! Liebe ich!

Mein einfacher Kartoffel Brokkoli Auflauf für jeden Tag

Mein einfacher Kartoffel Brokkoli Auflauf kommt mit sahniger Soße und würzigem Käse daher. Dabei brauchst du aber nur wenige Zutaten, um den leckeren Auflauf mit Kartoffeln und Brokkoli zuzubereiten.
Zudem ist er klasse zum Vorbereiten, denn du kannst den Auflauf am Tag in Ruhe zubereiten und der Ofen erledigt den Rest für dich. Wirklich super praktisch, oder? So kannst du auch im stressigen Alltag ein tolles Familienessen auf den Tisch bringen. 

Worauf du beim Kartoffel Brokkoli Auflauf achten solltest

Hast du keinen frischen Brokkoli für den leckeren Auflauf zur Hand, kannst du auch auf die tiefgekühlte Variante ausweichen. So ist der leckere Auflauf mit Kartoffeln und Brokkoli auch ein Gericht fürs ganze Jahr, denn frischer Brokkoli ist hierzulande nur von Juli bis September erhältlich.
Den TK-Brokkoli solltest du jedoch nicht vorher kochen, sondern nur auftauen lassen. Sonst wird der Brokkoli zu weich im Auflauf. Auch auf die Kartoffelsorte solltest du achten.
Verwende am besten eine festkochende Kartoffelsorte, wie Linda, Sieglinde oder Heideniere. Sonst zerfallen die Kartoffeln im Auflauf zu schnell und wir möchten ja keine Kartoffelpampe haben.

Alternativen des cremigen Kartoffel Brokkoli Auflaufs

Im leckeren Kartoffel Brokkoli Auflauf kannst du die Sahne ganz einfach auch durch Milch ersetzen. So hat der Auflauf weniger Kalorien, wenn du gerade eine Diät machst.
Lebst du vegan, nehme statt Sahne einfach ein Ersatzprodukt. Hierfür eignet sich Sojasahne oder auch Milchalternativen, wie Hafer- oder Mandelmilch. Zack, ist dein Kartoffel Brokkoli Auflauf vegan!
Außerdem kannst du den Kartoffel Brokkoli Auflauf auch mit anderem Gemüse ergänzen. Hast du noch Gemüsereste im Kühlschrank, schnibbel sie einfach klein und packe sie in den Auflauf. Dann ist es zwar kein reiner Kartoffel Brokkoli Auflauf, schmeckt dafür aber umso besser und du rettest deine Gemüsereste.
Ich habe noch mehr vegetarische Aufläufe mit Gemüse für dich. Probiere doch auch mal meinen Low Carb Zucchini Auflauf, den einfachen Kohlrabiauflauf oder einen gemischten Gemüseauflauf.

Diese einfachen Zutaten brauchst du für den Kartoffel Brokkoli Auflauf

  • Kartoffeln: Verwende für den Kartoffel Brokkoli Auflauf eine festkochende Kartoffelsorte. Die Sorte Linda, Sieglinde oder Heideniere eignen sich hier besonders gut. Du kannst aber auch jede andere festkochende Kartoffelsorte verwenden.
  • Brokkoli: Brokkoli ist ein echtes Superfood und hat viel zu bieten. Er enthält viele Mineralien wie Calcium, Kalium und Eisen. Für dieses Rezept kannst du auch TK-Brokkoli verwenden. So hast du ein Gericht fürs ganze Jahr.
  • Sahne: Cremige Sahne macht den Auflauf richtig schön sämig, denn das Fett bindet die Soße und dient als Geschmacksverstärker. Willst du jedoch Fett einsparen, kannst du die Sahne auch durch Milch oder eine pflanzliche Alternative ersetzen.
  • Käse: Ich habe mich beim Käse für einen würzigen Emmentaler entschieden. Magst du es lieber milder, verwende einen milden Butterkäse oder einen cremigen Gouda. Ansonsten nehme einfach den Käse, den du noch zu Hause hast.

So bereitest du den Kartoffel Brokkoli Auflauf zu

Schritt 1 Vorkochen

Schäle im ersten Schritt die Kartoffeln und viertel sie anschließend. Koche die Kartoffeln danach in Salzwasser für etwa 12 Minuten gar. Füge ca. 5 Minuten vor dem Ende der Kochzeit den Brokkoli hinzu und garen ihn mit. Wenn alles gar ist, gieße das Wasser ab und gebe alles in eine Auflaufform.

Schritt 2 Die Soße

Erhitze nun die Butter in einem Topf. Ist die Butter geschmolzen, füge das Mehl hinzu und lass die Masse hell-goldbraun werden. Rühe dabei immer wieder um, damit nichts anbrennt. Nimm nun alles vom Herd und füge die Zutaten unter Flüssigkeit hinzu. Hierbei solltest du ständig umrühren und das Ganze aufkochen.

Schritt 3 Backen

Gieße zum Schluss die Sauce über das Gemüse und bestreue alles mit Käse. Jetzt kannst du den Auflauf im Ofen goldbraun backen.

Kartoffel-Brokkoli-Auflauf (einfach)

Jetzt bewerten!

4.36 from 42 votes
kartoffel brokkoli auflauf – einfach gemacht – serviert in schwarzer auflaufform
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 4 +
  • Kalorien p.P
    595kcal

Zutaten

    • 800 g
      Brokkoli, Röschen
    • 800 g
      Kartoffeln, festkochend
    • 2 EL
      Butter
    • 3 EL
      Mehl

    Flüssigkeit

    • 300 ml
      Milch
    • 200 ml
      Brühe
    • 200 ml
      Sahne
    • 1 Prise
      Salz
    • 1 Prise
      Muskatnuss, gerieben
    • 150 g
      Emmentaler , gerieben

Zubereitung:

  1. 1
    Schäle die Kartoffeln und viertel sie.
  2. 2
    Koche sie in Salzwasser gar (etwa 12 Minuten). 5 Minuten vor dem Ende der Kochzeit füge den Brokkoli hinzu und garen ihn.
  3. 3
    Gieße das Wasser ab und füge alles in eine Auflaufform.
  4. 4
    Erhitzte Butter in einem Topf und wenn die Butter geschmolzen ist, füge das Mehl hinzu und lass die Masse hell-goldbraun werden.
  5. 5
    Nimm alles vom Herd und füge alle Zutaten unter Flüssigkeit unter ständigem Rühren hinzu, lass es aufkochen und gieße die Sauce über das Gemüse.
  6. 6
    Bestreu alles mit Käse und backe den Auflauf, bis er goldbraun ist - etwa 20 Minuten.

57 Kommentare zu “Kartoffel-Brokkoli-Auflauf (einfach)”

Super lecker wie so einiges von dir, deine Rezepte erleichtern meinen Alltag. Vieles super alltagstauglich und mega lecker 😋 sogar meine Kinder lieben es.

5 Sterne
Mega Rezepte. Gerade wenn es schnell gehen muss und dem Kind auch schmecken soll sind die Rezepte so unfassbar wertvoll.

5 Sterne
Das Rezept habe ich gestern für meine kleine Tochter gezaubert, sie liebt es und hat einen ganzen Teller voll verputzt…
Uns großen hat es natürlich auch sehr gut geschmeckt

Ich liebe Brokkoli und da hab ich das Rezept gefunden und gleich probiert 🥳
Es hat allen super geschmeckt und seit dem steht es regelmäßig auf dem Speiseplan.
Vielen Dank für deine Inspiration.

5 Sterne
.. ich liebe schnelle und abwechslungsreiche Gerichte.. und die finde ich bei dir immer.. und die sind super lecker 😋 Danke.. lg Kati

Ein gutes Auflauf-Rezept kann man immer gebrauchen! Und das hier sieht so lecker wie einfach aus, wie eigentlich alle deine Rezepte.
Danke dafür, wird getestet! 🙂
Liebe Grüße,
Marina

Ich werde dieses Rezept ausprobieren, da ich eigentlich keinen Brokkoli mag.
Vielleicht komme ich so wieder auf den Geschmack
Außerdem würde ich gerne gewinnen. Ich bin gespannt
Liebe Grüße

5 Sterne
Ich sollte deine Rezepte nicht Samstag auf Sonntagnacht durchsehen 😅 Bekomme so Lust auf die Sachen und kann morgen nicht einkaufen gehen 😄 Dieses Rezept wird aber definitiv gespeichert 😍

5 Sterne
Den habe ich schon gemacht!!!

Fantastisch, geht ratzfatz auch sehr gut für Kochanfänger geeignet!

Glas Rotwein nicht vergessen😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating