Plätzchen mit Marmelade

    Gericht: Alle Rezepte, Desserts, Kuchen
    Küche: Alle Rezepte, Desserts, Kuchen
Meine einfachen Plätzchen mit Marmelade in der Mitte sind der Klassiker auf dem Tisch und sind ruck zuck gemacht!

Einfache Plätzchen mit Marmelade selber machen

Nichts geht über eine kleine Nascherei als Nachtisch, denn ich liebe süßes Gebäck nach einem deftigen Mittagessen und hier machen sich meine einfachen Plätzchen mit Marmelade genau richtig!
Plätzchen mit Marmelade sind ein absoluter Klassiker auf dem Plätzchenteller und kommen bei uns jedes Jahr nicht nur zur Weihnachtszeit auf den Tisch.
Die Plätzchen mit Marmelade in der Mitte kenne ich bereits seit meiner Kindheit, denn meine Oma hat uns schon immer mit ihren himmlischen Marmeladenplätzchen verzaubert. Deshalb musste ich das Rezept unbedingt mit dir teilen!
So werden aus Mehl, Butter und Zucker himmlische Marmeladen Kekse, die garantiert gelingen. Starte jetzt mit deiner Plätzchen Bäckerei!

Plätzchen mit Marmelade zu Weihnachten

Für mich gibt es ein paar Weihnachtsplätzchen, die nie fehlen dürfen und meine Plätzchen mit Marmelade Plätzchen gehören auf jeden Fall dazu. Dabei sehen die Plätzchen mit Marmelade in der Mitte nicht nur optisch schön aus, sondern sind auch super einfach gemacht.
Wie auch du den Plätzchen Klassiker zu Hause nachbacken kannst, zeige ich dir hier! Das Plätzchen mit Marmelade Rezept wird dich garantiert nicht enttäuschen, denn ich habe es schließlich Jahre lang erprobt.
Jetzt bist du an der Reihe. Ab in die Küche und ran an das einfache Plätzchen Rezept für Weihnachten!

Meine besten Tipps für Plätzchen mit Marmelade

Dieses Plätzchen Rezept ist kinderleicht zu backen und schmeckt himmlisch gut! Doch manchmal kann es passieren, dass deine Marmelade zu flüssig ist. Wie du sie jedoch eindicken kannst, verrate ich dir hier!
Ist die Marmelade zu flüssig und du möchtest sie dennoch für deine Plätzchen verwenden, gibt es mehrere Möglichkeiten sie einzudicken. Hierfür kannst du die Marmelade erneut einkochen, indem du sie in einen Topf gibst und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze erneut erhitzt.
Achte hier jedoch darauf, dass du sie nicht zu lange kochst, um zu verhindern, dass die Marmelade anbrennt. Hat sie die gewünschte Konsistenz erreicht, lasse sie einfach etwas abkühlen und verteile sie anschließend auf den Plätzchen.
Eine andere Möglichkeit ist das Hinzufügen von Pektin als natürliches Geliermittel. Hierfür kannst du entweder kommerzielles Pektin verwenden oder natürliches Pektin in Form von Zitrusfrucht Schalen hinzugeben, welche reich an Pektin sind.
Wenn du kein Pektin hast, kannst du auch Gelierzucker oder ein anderes Geliermittel verwenden, um die Marmelade einzudicken. Hierfür kannst du einfach den Anweisungen auf der Verpackung des Geliermittels folgen.
Doch auch Maizena oder Speisestärke eignen sich zum Eindicken von Marmelade. Mische einfach eine kleine Menge Maizena oder Speisestärke mit Wasser und vermische es mit der Marmelade, während du sie aufkochst.
Ist dir das Eindicken deiner Marmelade gelungen, lasse sie unbedingt abkühlen, bevor du sie auf die Plätzchen gibst. Fertig sind deine Plätzchen mit Marmelade in der Mitte!

Wie lange sind selbstgebackene Plätzchen mit Marmelade haltbar?  

Die selbst gebackenen Plätzchen mit Marmelade sind ungefähr 2-3 Wochen haltbar. Damit die Plätzchen auch saftig und knusprig bleiben, solltest du sie richtig aufbewahren.
Hierfür solltest du das frisch gebackene Weihnachtsgebäck vollständig auskühlen lassen, bevor du es in die Keksdose legst.
Anschließend kannst du die Dose verschließen und am besten an einem trockenen und kalten Ort aufbewahren. So bleiben die Weihnachtsplätzchen frisch und lecker!

Wie lange hält sich Plätzchen Teig im Kühlschrank? 

Der fertige Plätzchen Teig kann problemlos für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Du kannst den Plätzchenteig also schon ein paar Tage vorher zubereiten und nach Lust und Laune frische Plätzchen ausstechen. So eignet sich das beste Plätzchen Rezept auch zum Vorbereiten!
Außerdem kannst du den einfachen Plätzchen Teig für 2-3 Monate einfrieren, falls du ihn später verarbeiten möchtest. So eignet sich das beste Butterplätzchen Rezept auch zum Vorbereiten!

Diese einfachen Zutaten kommen in die Plätzchen mit Marmelade:

  • Mehl: Für die Plätzchen mit Marmelade verwende ich ein gewöhnliches Weizenmehl Typ 405. Willst du jedoch lieber auf Weizenprodukte verzichten, lassen sich die Marmelade Plätzchen auch mit einem 630er Dinkelmehl backen. Dieses kannst du problemlos 1:1 mit dem Weizenmehl austauschen.
  • Butter: Statt Butter kannst du auch auf pflanzliche Margarine zurückgreifen. Ich persönlich bevorzuge jedoch echte Butter, denn hiermit schmecken die Marmelade Plätzchen einfach besser.
  • Zucker: Ich verwende gewöhnlichen Haushaltszucker im einfachen Plätzchen Rezept. Du kannst es aber auch mal mit braunem Zucker versuchen.
  • Marmelade: Für die Plätzchen mit Marmelade kannst du die Konfitüre oder Marmelade deiner Wahl verwenden. Hier solltest du jedoch eine passierte Marmelade ohne Stückchen verwenden.

So einfach werden die Plätzchen mit Marmelade gemacht

Schritt 1

Heize den Ofen im ersten Schritt auf 175 Grad O/U vor und knete Mehl, Butter und Zucker zu einem glatten Teig. Wenn du möchtest, kannst du hier auch den Abrieb einer Zitrone in den Teig geben.

Schritt 2

Wickel den fertigen Teig nun in Frischhaltefolie und gebe ihn für 10 Minuten ins Gefrierfach. In der Zwischenzeit kannst du bereits deine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig anschließend ausrollen.

Schritt 3

Steche nun ca. 5 cm große Plätzchen aus dem Teig und lege sie auf ein Backblech mit Backpapier. Jetzt kannst du die Plätzchen für etwa 12 Minuten goldgelb backen und anschließend abkühlen lassen.

Schritt 4

Verteile nun etwas Marmelade auf die Hälfte der Plätzchen und setze sie zusammen. Mit etwas Puderzucker bestreut, kannst du die Marmelade Plätzchen nun in die Keksdose geben und genießen. Viel Spaß beim Backen!

Meine Plätzchen mit Marmelade sind…

  • Schnell und einfach gebacken
  • Besonders lecker in der Weihnachtszeit
  • Ein einfaches Plätzchenrezept für Kinder
  • Knusprige Kekse mit Marmeladenfüllung

Plätzchen mit Marmelade

Jetzt bewerten!

No ratings yet
Plätzchen mit Marmelade gestapelt und in goldbraun
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 25 +
  • Kalorien p.P
    138kcal

Zutaten

    • 300 g
      Mehl
    • 200 g
      Butter
    • 100 g
      Zucker
    • 1 Stück
      Zitronenabrieb, (optional)
    • 200 g
      Konfitüre, oder Marmelade nach Wahl (passiert, ohne Stückchen)

Zubereitung:

  1. 1
    Ofen auf 175 Grad (O/U Hitze) vorheizen.
  2. 2
    Mehl, Butter, Zucker und optional den Abrieb der Zitrone rasch zu einem glatten Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und 10 Minuten in den Tiefkühler geben.
  3. 3
    Auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen und runde Plätzchen (ca. 5 cm Durchmesser) ausstechen.
  4. 4
    Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und ca. 12 Minuten goldgelb backen.
  5. 5
    Abkühlen lassen, etwas Marmelade auf die Hälfte der Plätzchen geben und mit den restlichen zusammensetzen.
  6. 6
    Mit Puderzucker bestreuen und in einer Keksdose aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating