Kräuterkranz aus Pizzateig backen

    Gericht: Alle Rezepte, Aus dem Ofen, Beilagen & Gemüse, Snacks, Vegetarisch & Vegan
    Küche: Alle Rezepte, Aus dem Ofen, Beilagen & Gemüse, Snacks, Vegetarisch & Vegan
Der Kräuterkranz aus Pizzateig ist das perfekte Brot zum gemeinsamen Genießen auf Partys oder beim Grillen. Jetzt backen!

Kräuterkranz

Party people aufgepasst! Hier kommt das perfekte Rezept zum gemeinsamen Genießen: ein Kräuterkranz aus Faltenbrot. Das funktioniert mit selbst gemachtem oder gekauften Pizzateig und kann ganz nach Lust und Laune gestaltet werden, zum Beispiel mit Kräuterbutter, Knoblauch oder Käse.

Für welche Anlässe eignet sich Kräuterkranz?

Der Kräuterkranz ist eine rundum gelungene Sache. Er sieht appetitlich aus, schmeckt phänomenal lecker und ist schnell und einfach zubereitet! Das ideale Rezept für alle, die ihre Zeit lieber in den Party-Look stecken und das kulinarische Mitbringsel entspannt angehen möchten.
Ich bin ein echter Brotlover, deshalb bereite ich den Kranz mit Kräutern ziemlich oft zu. Anlässe wie spontaner Familienbesuch, Brunch-Termine, Schulveranstaltungen, ein geplantes Picknick oder das alltägliche Abendbrot eignen sich dafür. Und sogar als leichtes Mittagessen passt der schnelle Kräuterkranz. 
 

In 15 Minuten zum perfekten Kräuterkranz

Du kannst den Hefeteig für das Faltenbrot selbst herstellen, ihn aber auch kaufen. Fertigen Pizzateig findest du im Kühlregal. Diesen musst du dann nur noch ausrollen, was ich sehr praktisch finde.
Bestrichen mit einer selbst gemachten Knoblauchbutter, ist das Kräutergebäck schnell zum Kranz geformt und kann in den Ofen wandern. Dort backt es nur 15 Minuten und verbreitet einen herrlichen Duft in deiner Küche.
Aus fertigen Pizzateig kannst du auch ruckzuck andere Partykracher, wie Pizzaschnecken, herstellen. Aber auch Schinken-Käse Hörnchen lassen sich im Handumdrehen zubereiten - richtig lecker und einfach!

Leckere Kräuterbutter für (Ofen-) Brote

Kräuterbutter kannst du für viele Rezeptideen verwenden. Vor allem im Sommer, wenn der Grill oft feuert, rühre ich immer gleich die doppelte Menge an und bestreiche meine selbstgemachte Focaccia damit. Hier kommen die Angaben für eine Portion Kräuterbutter (für Kräuterkranz):
  • 6 TL Butter (oder Olivenöl)
  • 6 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 1/2 TL Knoblauchpulver oder 1 gepresste Zehe
Du kannst die Butter solo auf den Pizzateig streichen und die Kräuter darauf verteilen oder die Zutaten zuvor zur Kräuterbutter vermengen. Dafür erwärmst du die Butter kurz in der Mikrowelle, sodass sie mindestens Körpertemperatur hat, und gibst alle übrigen Zutaten hinein. Verrühre das Ganze. Fällt es dir schwer, dann erwärme die Butter erneut für ein paar Sekunden. 

Kräuterbrot richtig falten

Nun geht’s endlich ans Formen des Kräuterkranzes. Dafür rollst du den Fertigteig auf und gehst ein paar Mal mit dem Nudelholz drüber, sodass er dünner und quadratischer wird und seine Fläche vergrößert.
Auf die eine Seite des so entstandenen Vierecks gibst du nun die Kräuterbutter und verstreichst sie. Auch ein wenig Reibekäse wäre an dieser Stelle lecker. Dann klappst du die ungebutterte Seite um und rollst alles noch einmal aus, damit sich die Zutaten gut verbinden.
Nun schneidest du ca. 2 cm lange Streifen aus dem Teig.
Jeden davon faltest du im Zickzack-Stil. Dadurch entstehen kleine Pakete, die zu einem runden Kranz gelegt werden können. Am besten funktioniert das in einer Kuchenform, die mit Backpapier ausgelegt ist.

So wird der Kräuterkranz gebacken

Wenn du die Teigstücke zu einem Kreis angeordnet hast, kannst du die Enden miteinander verbinden. Ist das geschafft, darf das Ganze schon im Ofen backen. Nach 15 Minuten sollte der Teig goldbraun sein und köstlich duften. Dann ist dein Kräuterkranz fertig. Viel Spaß beim Probieren!

Kräuterkranz aus Pizzateig backen

Jetzt bewerten!

3.44 from 16 votes
Kräuterkranz aus Pizzateig backen
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 6 +
  • Kalorien p.P
    106kcal

Zutaten

    • 1 Stück
      Pizzateig
    • 6 TL
      Olivenöl, oder Butter
    • 6 TL
      ital. Kräutermischung, hier TK
    • 0.5 TL
      Knoblauchpulver, oder 1 gepresste Knoblauchzehe

Zubereitung:

  1. 1
    Verteile Butter und Kräuter auf der einen Seite des Teiges.
  2. 2
    Klappe den Teig um und rolle alles noch etwas aus, sodass sich alle Zutaten vermengen.
  3. 3
    Schneide ca. 2 cm lange Streifen und falte sie.
  4. 4
    Ordne sie im Kreis an und backe sie bei O/U 200° für 15 Minuten.

Tipps

  •  

    Natürlich auch mit Käse super köstlich.

4 Kommentare zu “Kräuterkranz aus Pizzateig backen”

Ich finde das kann man auch super snacken für den kleinen Hunger, ist super schnell gemacht und schmeckt einfach mega lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating