Tomatensuppe aus dem Ofen

    Gericht: Aus dem Ofen, Lowcarb, Suppen und Eintopf, Vegan, Vegetarisch
    Land & Region: Aus dem Ofen, Lowcarb, Suppen und Eintopf, Vegan, Vegetarisch
So einfach und dabei eine richtige Geschmacksexplosion. Tomatensuppe aus dem Ofen ist der absolute Suppenhit!

Tomatensuppe aus dem Ofen

Richtig gelesen: Diese vegane Tomatensuppe kommt aus dem Backofen und entwickelt dadurch köstliche Röstaromen. Obwohl das Rezept keine Sahne benötigt, wird das Gericht am Ende ultra cremig und lecker – probier es einfach mal aus!

Sonnenverliebte FrĂŒchtchen

Sie gehören zu den NachtschattengewĂ€chsen, sind aber absolute Sonnenanbeter: Tomaten entwickeln erst durch viele warme UV-Strahlen ihre rote Farbe und ihren unverwechselbar fruchtigen Geschmack. Gegart intensiviert sich dieser sogar und wird noch aromatischer und sĂŒĂŸer. Wahrscheinlich liebe ich die Tomatensuppe aus dem Ofen deshalb so sehr. Mein Rezept bringt den sonnigen Geschmack von reifen Tomaten, frischen GewĂŒrzen und hochwertigem Olivenöl auf den Teller – dafĂŒr brauchst du keine Zusatzstoffe und weder Zucker noch Sahne.

Zutaten fĂŒr Tomatensuppe aus dem Ofen

FĂŒr hausgemachte Tomatensuppe aus dem Ofen verwende ich Fleischtomaten, die eine dĂŒnne Haut und wenig Kerne haben. Ihr sĂŒĂŸer Geschmack passt hervorragend in Suppen und Saucen. Alternativ kannst du auch fruchtige San-Marzano-Tomaten aus Italien verwenden. Außerdem brauchst du folgende Zutaten:

 

‱        Zwiebel und Knoblauch – beides gibt der Suppe Geschmack und wirkt antibakteriell und blutdrucksenkend

‱        Olivenöl – am besten nativ, kaltgepresst und in Bio-QualitĂ€t – spendet wertvolle ungesĂ€ttigte FettsĂ€uren

‱        Thymian – wirkt ebenfalls antibakteriell, entzĂŒndungshemmend, entspannend und schleimlösend

‱        Agavendicksaft – gleicht die natĂŒrliche SĂ€ure aus den Tomaten aus und ist eine gesĂŒndere Alternative zu Industriezucker

Tomatensuppe aus dem Ofen – wie geht das?

Die Tomaten werden zunĂ€chst gewaschen und dann je nach GrĂ¶ĂŸe halbiert oder geviertelt. Gemeinsam mit einem guten Olivenöl, einer fein geschnittenen Zwiebel, ein paar Knoblauchzehen sowie etwas Agavendicksaft, GewĂŒrzen und KrĂ€utern nach Geschmack werden die roten FrĂŒchte auf ein Backblech gegeben und etwa 30 Minuten lang im Ofen geröstet. Tipp: Die zarten Knoblauchzehen solltest du unter den Tomaten verstecken, damit sie nicht verbrennen.

Nach einer halben Stunde muss die Tomatenmischung nur noch pĂŒriert werden. Das geht mit Hilfe eines Stabmixers (dafĂŒr alles in einen Kochtopf fĂŒllen) oder mit einem praktischen Standmixer. Je besser der Mixer ist, desto feiner und cremiger wird das Ergebnis. Sahne ist bei beiden Zubereitungsarten ĂŒberflĂŒssig!

Tomatensuppe aus dem Ofen: einfach, schnell und lecker

Die Zubereitung ist nicht nur simpel, sondern geht auch ganz fix. Im Prinzip erledigen Backofen und Mixer die ganze Arbeit. Das Ergebnis ist eine heiße, vollmundige und cremige Suppe mit vielen gesunden Inhaltsstoffen. Und durch die rein pflanzliche Rezeptur schmeckt der Tomatentopf nicht nur Groß und Klein, sondern natĂŒrlich auch Vegetariern und Veganern. 

Variationsmöglichkeiten

Du kannst die Tomatensuppe aus dem Ofen ganz klassisch mit Baguettebrot, knusprigen Croutons oder ParmesanspÀnen servieren. Oder du bereitest eine Einlage wie zum Beispiel Tofu, geröstete Kichererbsen, Falafel oder Fleischklösschen zu.

Tomatensuppe aus dem Ofen

5 from 4 votes
Tomatensuppe aus dem Ofen
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    275kcal

Zutaten

    • 750 g
      Tomaten, halbiert
    • 1 StĂŒck
      Zwiebel, feine Streifen
    • 3 StĂŒck
      Knoblauchzehen
    • 2 EL
      Olivenöl
    • 1 TL
      Agavendicksaft
    • 1 Prise
      Salz und Pfeffer
    • 1 Prise
      frischer Thymian

Zubereitung:

  1. 1
    Alle Zutaten auf eine ofenfestes Blech geben.
  2. 2
    Den Knoblauch unter den TomatenhĂ€lften „verstecken“ sonst brennt er an.
  3. 3
    O/U, 180°, 30 Minuten untere Schiene.
  4. 4
    Nach dem Backen die Schalen entfernen, geht ganz leicht und auch die Thymianzweige die man nicht essen kann.
  5. 5
    Alles pĂŒrieren und servieren.

3 Kommentare zu “Tomatensuppe aus dem Ofen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating