Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Hackfleisch

    Gericht: Alle Rezepte, One Pot & Currys, Suppen und Eintopf
    Küche: Alle Rezepte, One Pot & Currys, Suppen und Eintopf
WOW! Das ist so lecker! Meine Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Hackfleisch in leckerer Tomatensauce ist der Knaller!

Kartoffel Rosenkohl Pfanne als einfaches One Pot Gericht

Auf die Idee zur köstlichen Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Hackfleisch hat mich eine Followerin aus meiner Community gebracht. Sie erzählte mir von der Kartoffel Rosenkohl Pfanne ihrer Oma und da habe ich mir gedacht, das muss ich auf jeden Fall nachmachen.
Für dieses Rezept benötigst du nur einfache Zutaten wie Rosenkohl, Rinderhackfleisch, Kartoffeln und eine kräftige Tomatensauce. Diese habe ich selbst aus gehackten Tomaten, etwas Salz, Paprikapulver, Pfeffer und Chili gekocht. So wird die Soße etwas dickflüssiger und hat eine schöne Konsistenz.
Jedoch ist die Zubereitung einfacher als es klingt, denn die Kartoffel Rosenkohl Pfanne ist ein One Pot Gericht. So wird alles gemeinsam in einer Pfanne gegart und du brauchst keine anderen Küchenutensilien.
Zum Schluss kommt noch ganz viel frische Petersilie obendrauf und schon ist der Rosenkohl Eintopf fertig!

Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Hackfleisch für die ganze Familie

Diese leckere und deftige Kartoffel Rosenkohl Pfanne schmeckt wirklich meiner ganzen Familie. Sogar die Kinder essen die grünen Röschen, wenn es um die Kartoffel Rosenkohl Pfanne geht.
Klar, es gibt immer einige, die eine Abneigung gegen Rosenkohl haben. Das kann ich nicht so ganz nachvollziehen, denn richtig zubereitet schmeckt er einfach total lecker und ist super gesund.
Für eine vegetarische Alternative kannst du gerne Veggie Hackfleisch benutzen oder auch geriebenen Tofu verwenden, wenn du kein Fleisch in den Rosenkohl Eintopf packen möchtest. Andernfalls kannst du das Hackfleisch auch mit Schinken oder Speck ersetzen.
Auch Kartoffeln sind ein absoluter Klassiker zum Rosenkohl. Darum kommen auch sie natürlich in die leckere Kartoffel Rosenkohl Pfanne. Bei der Kartoffelsorte würde ich auf eine festkochende Kartoffel zurückgreifen, damit sie nicht so leicht zerfällt. Hier passen die Sorten Linda, Sieglinde oder Heideniere super.
Hast du jetzt alles zusammen für die Kartoffel Rosenkohl Pfanne, kann es sofort losgehen. Erzähl mir doch, wie es deiner Familie geschmeckt hat.

Einkaufstipps für den köstlichen Rosenkohl

Hier habe ich dir ein paar Facts über gesunden Rosenkohl aufgeschrieben. Damit bist du ein Profi beim Einkauf des leckeren Wurzelgemüses.
Rosenkohl hat hierzulande von September bis März seine Saison.
Jedoch gibt es schon hier einen kleinen Trick, denn die ab November geernteten Röschen schmecken milder und süßer durch den Frost. Bei Grünkohl ist das übrigens genauso.
Beim Kauf selbst solltest du auf geschlossene Köpfchen des Rosenkohls achten. Außerdem sollte er leuchtend grüne Blätter haben und eine feste Konsistenz. Ist das nicht der Fall, ist der Rosenkohl wahrscheinlich nicht mehr frisch.
Außerdem ist Rosenkohl ein regionales Gemüse, sodass du ihn zur Saison in jedem Supermarkt oder Discounter bekommst. Ich persönlich bevorzuge jedoch den Wochenmarkt und meinen Gemüseverkäufer des Vertrauens. Dort kann ich mir immer sicher sein, dass ich richtig frische Ware aus der Region bekomme.

Was passt gut zu Rosenkohl?

Meine Familie und ich essen am liebsten frische Kartoffeln zum leckeren Rosenkohl. Doch diese sind bereits in der Kartoffel Rosenkohl Pfanne drin. Auch ein gutes Stück Fleisch passt immer besonders gut zu den gesunden Röschen. Deswegen habe ich auch etwas Hackfleisch in die Kartoffel Rosenkohl Pfanne gepackt.
Willst du den Rosenkohl jedoch mal mit etwas anderem versuchen, habe ich auch ein Rezept für Rosenkohl mit Schinken und Speck für dich. Mein Rosenkohl mit Parmesan oder mein Rosenkohl Ofen Rezept sind hingegen vegetarische Alternativen der kleinen grünen Kohlbällchen.

Kann man Rosenkohl Eintopf einfrieren?

Die Kartoffel Rosenkohl Pfanne kannst du für mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Willst du den Rosenkohl Eintopf jedoch länger aufbewahren, kannst du ihn auch einfach einfrieren.
Hierfür kannst du die Reste der Kartoffel Rosenkohl Pfanne einfach in eine Dose geben und diese luftdicht verschließen.
Anschließend kannst du den Rosenkohl Eintopf über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und anschließend in der Mikrowelle erhitzen oder du erhitzt den noch gefrorenen Eintopf bei niedriger Hitze in einer Pfanne mit etwas Öl.

Wie bereitet man Rosenkohl zum Kochen zu?

Rosenkohl kochen ist mit kleinen Tipps und Tricks wirklich kinderleicht. Damit die kleinen Köpfe auf den Punkt garen, erkläre ich dir die Zubereitung. Komm, ich zeige dir wie es geht:
Vor dem Kochen solltest du die äußeren Blätter des Rosenkohls entfernen. Diese sind meistens welk und schmecken nicht so gut. Dafür kannst du auch ein kleines Küchenmesser zu Hilfe nehmen.
Anschließend solltest du den Strunk kreuzweise einschneiden. Ist der Strunk sehr lang, kannst du ihn zuvor auch kürzen. So gart der Rosenkohl gleichmäßiger.
Nun ist der Rosenkohl schon bereit fürs Kochen. In diesem einfachen One Pot Gericht wird der Rosenkohl in der Pfanne gegart. Du brauchst also nichts weiter tun, um den Rosenkohl für die Kartoffel Rosenkohl Pfanne vorzubereiten.

Diese Zutaten kommen in die Kartoffel Rosenkohl Pfanne:

  • Rosenkohl: Ist leicht zuzubereiten, außerdem voller Nährstoffe und Vitamine. Perfekt für die kalten Tage also! Seine Saison reicht von September bis März. Danach musst du auf die Tiefkühl Option zurückgreifen.
  • Rinderhackfleisch: Da Rinderhackfleisch im Gegensatz zu Schweinehack weniger Fett enthalten darf, nehme ich gerne Rinderhackfleisch. Du kannst dich aber auch für ein gemischtes Hackfleisch oder Schweinehackfleisch entscheiden. Ich kaufe es gerne beim Metzger meines Vertrauens oder im Supermarkt in Bio-Qualität.
  • Kartoffeln: Für die köstliche Kartoffel Rosenkohl Pfanne solltest du eine festkochende Kartoffelsorte verwenden. Die Sorten Linda, Sieglinde oder Heideniere eignen sich hier besonders gut. Du kannst aber auch jede andere festkochende Kartoffelsorte verwenden.
  • Gehackte Tomaten: Gehackte Tomaten geben dem One Pot Gericht einen fruchtigen Geschmack. Du kannst sie aber auch mit geschälten Tomaten oder sogar frischen Tomaten ersetzen.

So wird die Kartoffel Rosenkohl Pfanne gemacht:

Schritt 1 Soße zubereiten

Erhitze im ersten Schritt eine Pfanne und brate das Hackfleisch auf höchster Stufe scharf an. Füge anschließend auch Öl, Zwiebeln und Knoblauch hinzu und brate diese ebenfalls kurz mit.

Schritt 2 Gemüse hinzufügen

Danach kannst du den Rosenkohl und die Kartoffeln hinzugeben und das Ganze mit gehackten Tomaten, Wasser und Gewürzen ablöschen. Lasse alles nun in der Pfanne bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel für ca. 20 Minuten garen.

Schritt 3 Servieren

Zum Schluss kannst du die Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Petersilie servieren. Guten Appetit!

Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Hackfleisch

Jetzt bewerten!

5 from 6 votes
Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Hackfleisch serviert in einer pfanne
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 3 +
  • Kalorien p.P
    645kcal

Zutaten

    • 500 g
      Rosenkohl, geschält und evtl. halbiert
    • 500 g
      Kartoffeln, geschält und etwa so groß wie der Rosenkohl
    • 300 g
      Rinderhackfleisch
    • 1 Stück
      Zwiebeln, gehackt
    • 1 Stück
      Knoblauchzehe, gepresst
    • 1 EL
      Sonnenblumenöl

    Flüssigkeit

    • 400 g
      gehackte Tomaten
    • 250 ml
      Wasser
    • 2 TL
      Salz
    • 2 TL
      Paprikapulver
    • 1 Prise
      Chiliflocken
    • 1 Prise
      schwarzer Pfeffer
    • 1 Prise
      Petersilie, frisch, optional

Zubereitung:

  1. 1
    Brate das Hackfleisch scharf an.
  2. 2
    Füge das Öl, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und brate auch dies kurz an.
  3. 3
    Füge nun den Rosenkohl und die Kartoffeln hinzu und lösche alles mit der Flüssigkeit ab.
  4. 4
    Koche auf mittlerer Hitze und Deckel für etwa 20 Minuten, bis alles gar ist.
  5. 5
    Serviere mit frischer Petersilie.

11 Kommentare zu “Kartoffel Rosenkohl Pfanne mit Hackfleisch”

Die Kartoffel Rosenkohlpfanne mit Hack werde ich gleich morgen ausprobieren ,und würde mich irrsinnig über eine KitchenAid freuen.LGAntje

Die Suppe war super lecker und das beste was s hat sogar meinen Freund geschmeckt und der mag Rosenkohl überhaupt nicht 👌🏼 vielen Dank dafür, endlich kann ich mit ihm Rosenkohl essen 💝

Auch ein Lieblingsgericht von mir. Bin immer wieder begeistert von deinen Rezepten und koche vieles nach.
Gerichte sind einfach aber sehr lecker. Genau meine Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating