Radicchio Salat

    Gericht: Alle Rezepte, Low Carb, Salate & Bowls, Vegetarisch & Vegan
    Küche: Alle Rezepte, Low Carb, Salate & Bowls, Vegetarisch & Vegan
WOW! Diese Farben! Ein echtes Highlight auf deinem Tisch ist wohl dieser knackige Radiccio Salat!

Leckerer Radicchio Salat

Mein sommerlicher Radicchio Salat ist besonders an heißen Sommertagen eines meiner absoluten Lieblingsrezepte. Er überzeugt nicht nur durch seine bunte Farbe und seinen frischen, leicht süßen Geschmack, sondern enthält besonders viele Vitamine und Mineralstoffe.
Er eignet sich besonders als frisches und leichtes Mittagessen oder als Snack zwischendurch. Mit diesem knackigen Radicchio Salat Rezept hast du eine schnelle Kochidee für ein leichtes vegetarisches Mittagessen.
Noch mehr gesunde, wie ausgefallen Salat findest du hier: Gesunder Quinoa Salat, leckerer Tunfisch Reis Salat oder erfrischende Glasnudelbowl.
  1. Schäle zuerst den Kohlrabi und den Apfel, wenn er nicht in Bio-Qualität ist.
  2. Klopfe anschließend die Kerne aus dem Granatapfel heraus. Schneide danach alle Zutaten so fein wie möglich. Anschließend kannst du die Walnusskerne anrösten.
  3. Vermenge nun alle Zutaten für das Radicchio Salat Dressing und gebe es über den Salat. Hebe das Dressing vorsichtig unter und schmecke den Salat erneut ab.
  4. Halt dir ein paar Granatapfel- und Walnusskerne zurück und gebe sie als Topping beim Servieren dazu. Lass es dir schmecken!

Radicchio Salat Dressing - diese Zutaten kommen rein:

  • Radicchio: Radicchio wird oft mit Chicorée verwechselt. Im Gegensatz zum Chicorée hat Radicchio jedoch eine runde und faustgroße Form und längliche Außenblätter.
  • Chinakohl: Chinakohl ist eine wohlschmeckende Beilage und sehr viel bekömmlicher als unsere heimischen Kohlsorten. Außerdem liefert er Vitamine C und B, Folsäure und wichtige Mineralstoffe.
  • Kohlrabi: Kohlrabi kann vielfältig verwendet werden. Ob als Rohkost oder sogar als Kohlrabi Pommes ist er ein absoluter Allrounder für deine Küche.
  • Granatapfel: Die Kerne des Granatapfels sind sehr gesund und haben einen fruchtigen und leicht süßlich-herben Geschmack. Außerdem zaubern sie ein bisschen Farbe in jedes Gericht.
  • Walnusskerne: Walnüsse sind echt Futter für unser Gehirn. Sie helfen dir bei Konzentration und starken Nerven. Deshalb sind sie ein leckerer Snack für jeden, der gern gesund knabbert. 

Radicchio Salat

Jetzt bewerten!

5 from 3 votes
radicchio Salatmit walnüssen in heller schale serviert
  • Zeit:
    15 Minuten auf den Tisch
  • Portion(en): - 4 +
  • Kalorien p.P
    303kcal

Zutaten

    • 1 Stück
      kleiner Kopf Radicchio
    • 0.5 Stück
      Chinakohl
    • 1 Stück
      Kohlrabi
    • 2 Stück
      Äpfel
    • 1 Stück
      rote Zwiebel
    • 1 Stück
      Granatapfel
    • 80 g
      Walnüsse

    Dressing

    • 2 EL
      Olivenöl
    • 1 TL
      Salz
    • 1 Prise
      schwarzer Pfeffer
    • 1 EL
      Granatapfelsirup, oder Balsamicocreme

Zubereitung:

  1. 1
    Schäle den Kohlrabi und den Apfel (wenn nicht Bio) und klopfe die Kerne aus dem Granatapfel.
  2. 2
    Schneide alle Zutaten so fein wie möglich.
  3. 3
    Röste die Walnusskerne an.
  4. 4
    Vermenge alle Zutaten für das Dressing.
  5. 5
    Nun füge alles zusammen und schmecke erneut ab.

Tipps

  •  

    Die Walnusskerne und einige Granatapfelkerne erst zum Schluss dazugeben.

2 Kommentare zu “Radicchio Salat”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating