Thunfisch Reis Salat

    Gericht: Salat
    Land & Region: Salat
Der perfekte und schnelle Sommersalat: Thunfisch Reis Salat – warm und kalt einfach lecker und perfekt für die warmen Sommertage!

Thunfisch Reis Salat – einfache Zutaten

Die Zucchini habe ich aus dem Garten, den Dill ebenso und beim Reis greife ich auf einen Basmatireis zurück. 

Beim Kauf des Thunfisches solltest du auf gute Qualität achten. Das MSC Siegel gibt dir einen Hinweis darauf, dass es sich um eine nachhaltige Fangmethode handelt und ich persönlich nutze immer den Thunfisch der im eigen Saft und nicht zusätzlich in Öl angeboten wird. Da kann ich lieber ein eigenes hochwertiges Öl verwenden.

 

Thunfisch Reis Salat - einfacher Sommersalat

Wie viele Zucchinirezepte kannst du noch vertragen? Aber der Thunfisch Reis Salat mit frischem Dill ist fest auf unserem Speiseplan, denn die Saison gibt vor, was auf den Teller kommt. Wie ist es bei dir? Achtest du auf saisonale Rezepte? 

Durch unseren Garten und den vielen, vielen Zucchinis haben wir im Sommer, pünktlich zur Zucchinisaison immer eine Schwemme an unzähligen Zucchinis. Da bedarf es vieler Rezepte, die viel Abwechslung bieten, denn sonst wird es schnell langweilig. Das tolle an dem Thunfisch Reis Salat: er kann warm und kalt gegessen werden. Das ist doch perfekt auch für dein Mealprep fürs Büro!

 

Thunfisch Reis Salat mit Zucchini und Dill

Die perfekte Kombination zu dem Thunfisch Reis Salat ist Dill. Lange war Dill nicht in meinem Fokus. Ich bin eher der Typ Petersilie, Minze und Koriander – aber ehrlich? Dill kann was!

Dill erfrischt gibt dem Essen eine wunderbar frische Note und peppt jedes Gericht auf. 

Die Frage: Ist Dill gesund?

Fakts über Dill: wusstest du das Dill eigentlich aus Vorderasien stammt? Er wirkt entzündungshemmend und enthält viele wertvolle Antioxidantien.

Dill sollte lieber nicht zu stark erhitzt werden, denn sonst mindert sich seine Wirkung sehr stark und er fällt schnell in sich zusammen.

Besser: Kurz vor dem Servieren hinzufügen und genießen!

Ist Thunfisch aus der Dose gesund?

Wir sind uns glaube ich einig, dass ein frischer Fisch immer die bessere Alternative ist. Aber seien wir ehrlich: verwerflich finde ich es nicht einen Thunfisch aus der Dose als schnelle Proteinquelle zu verwenden. Achte immer auf das MSC Siegel, und Fangebiete. Zudem rate ich dir, immer auf den Thunfisch im eigenen Saft zurück zu greifen und es nicht zu übertreiben. Denn oftmals hat der Thunfisch aus der Dose einen höheren Salzgehalt und ist für Menschen mit Bluthochdruck nicht ganz unbedenklich.

Die Basic Zutaten für deinen Thunfisch Reis Salat:

Basmatireis

Zucchini: ich habe im Sommer immer eigene Zucchini aus dem Garten

Thunfisch: achte auf das MSC Siegel

Dillspitzen

Olivenöl: ein kaltgepresstes Öl hat einen tollen gesundheitlichen Mehrwert

Zitrone

Frühlingszwiebel

Die super einfache Zubereitung:

Koche den Reis in 1 Liter Salzwasser für 4 Minuten.

Füge die Zucchiniwürfel hinzu und koche bis der Reis gar ist (etwa 4 Minuten).

Vermengen alle Zutaten und schmecke den Thunfisch Reis Salat ab.

 

Tipp du kannst dieses Gericht warm oder kalt genießen! Perfekt würde ich mal sagen!

Thunfisch Reis Salat

5 from 1 vote
Thunfisch Reis Salat
  • Zeit:
    15 Minuten auf den Tisch
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    627kcal

Zutaten

    • 150 g
      Basmatireis, roh & gewaschen
    • 400 g
      Zucchini, grobe Würfel
    • 1 Stück
      Thunfisch , Dose
    • 1 Prise
      Salz und Pfeffer
    • 1 Prise
      Dillspitzen
    • 2 EL
      Olivenöl
    • 0.5 Stück
      Zitrone, gepresst
    • 1 Stück
      Frühlingszwiebeln, feine Ringe

Zubereitung:

  1. 1
    Koche den Reis in 1 Liter Salzwasser für 4 Minuten.
  2. 2
    Füge die Zucchiniwürfel hinzu und koche bis der Reis gar ist (etwa 4 Minuten).
  3. 3
    Vermengen alle Zutaten und schmecke ab.

Tipps

  •  

    Du kannst dieses Gericht warm oder kalt genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating