Club Sandwich

    Gericht: Alle Rezepte, Frühstück, Snacks
    Küche: Alle Rezepte, Frühstück, Snacks
Weg mit der ollen Stulle, DAS HIER ist ein Brot der Extraklasse: Wir präsentieren das Club Sandwich nach originaler Rezeptur.

Club Sandwich

Es gibt Gerichte, die muss man einfach probieren und mein Club Sandwich zählt auf jeden Fall dazu!
Das Original aus New York gibt es bereits seit über 100 Jahren, doch der Geschmack der leckeren Toast-Kombination ist keineswegs alt und trocken.
Im Gegenteil: Frischer Salat, gekochte Eier, würziger Käse und Kochschinken sowie eine cremige Sauce verschmelzen förmlich zu einem vielseitigen und aromatischen Genuss!
Mein Rezept für ein Club-Sandwich entführt dich in weniger als 15 Minuten direkt in den Big Apple, wo man das Fast Food an jeder Ecke bekommt. 

Woher stammt der Name „Club-Sandwich“?

Das erste Mal wurde das Club-Sandwich 1894 in einem Kochbuch der Amerikanerin Sarah Tyson Rorer erwähnt.
Danach übernahm ein New Yorker Feinkostgeschäft das Rezept und gelangte mit dem damals rund 900 Gramm schweren Sandwiches zu Ruhm.

Was gehört auf das Original Club-Sandwich?

Ein echtes Club Sandwich besteht aus drei Brotscheiben, die mit Mayonnaise bestrichen und mit Salat, Käse und Fleisch belegt übereinander gestapelt werden.
Die Fleischsorte lässt sich dabei variieren.
Meistens sind es Kochschinken und Speck vom Schwein oder auch Pastrami (geräuchertes, hauchdünn geschnittenes Rindfleisch) oder Hähnchenbrust.
In meinem Club-Sandwich verwende ich getoastetes Weißbrot (klassisches Toast), würzigen Cheddar-Käse, Kochschinken, zwei hartgekochte Eier und Tomaten in Scheiben sowie frischen Eisbergsalat. Die Sandwich-Sauce bereite ich aus Mayonnaise, mildem Senf, Salz und Pfeffer zu.

3 Tipps für das perfekte Club Sandwich

Grundsätzlich kannst du dein Sandwich natürlich so belegen, wie du es gern magst. Dabei solltest du dich an drei Basics orientieren: 
  • Das Toastbrot: Dieses sollte ein luftiges Weiß- oder Mischbrot mit hohem Hefeanteil sein. Am besten eignet sich gekauftes Toast, das auch die typische viereckige Form aufweist, die später zu Dreiecken geschnitten wird.
  • Der richtige Käse: Hier kommt es vor allem auf die Schmelzeigenschaften des Käses an, denn diese verbindet alle Zutaten miteinander. Das Originalrezept schreibt Cheddar vor, dieser passt aufgrund seiner Würze und der tollen Farbe auch am besten ins Sandwich. Eine Alternative ist mittelalter Gouda.
  • Die perfekte Sauce: Sie ist so simpel, rundet den finalen Geschmack des Club-Sandwiches aber ab. Mayonnaise und Senf mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!

Welche Variationen gibt es?

Nicht nur das Fleisch kannst du ideenreich variieren. So ziemlich jede Zutat des Club-Sandwiches lässt sich austauschen.
Wie wär’s mit Feldsalat statt Eisbergsalat oder Avocado statt gekochtem Ei?
Anstelle einer Mayonnaise-Sauce kannst du deine Toast-Scheiben auch mit Pesto oder Butter bestreichen. 
Hast du Lust auf noch mehr Abwechslung auf deinem Brot oder Toast?
Dann teste auch meine Aubergine auf Toast oder ein Röstbrot mit Tomate und Hummus.

Weitere Variationsideen sind:

  • Hähnchenbrustfilet, Mozzarella und getrocknete Tomaten
  • Roastbeef, Jalapeños und Röstzwiebeln
  • Bacon, Gouda, rote Zwiebeln und BBQ-Sauce
  • Kochschinken, Ananas und Käse
  • Räucherlachs, Meerrettich und Salatgurke
  • Thunfisch, Tomaten und Kapern
  • Avocado, Frischkäse und Sprossen
  • Gegrilltes Gemüse, Rucola und Feta 

Tipp zum Servieren

Damit dein Club-Sandwich auch mit drei Toastbrot-Etagen nicht auseinander fällt, kannst du die Schichten mit ein paar Zahnstochern fixieren.

Club Sandwich

Jetzt bewerten!

4.50 from 8 votes
Club Sandwich
  • Zeit:
    15 Minuten auf den Tisch
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    755kcal

Zutaten

    • 6 Stück
      Sandwich Toast, Scheiben, getoastet
    • 4 Stück
      Cheddar Scheiben, Scheiben
    • 4 Stück
      Kochschinken, Scheiben
    • 1 Stück
      Tomaten, in Scheiben
    • 1 Stück
      Eisbergsalat, Blätter
    • 4 EL
      Mayonnaise
    • 1 TL
      Dijon-Senf
    • 1 Prise
      Quicheteig

Zubereitung:

  1. 1
    Vermenge alle Zutaten für die Creme und bestreiche die Toastscheiben damit.
  2. 2
    3 Scheiben ergeben ein Clubsandwich.
  3. 3
    Verteile alle Zutaten gleichmäßig auf den 6 Scheiben und vorsichtig stapeln.
  4. 4
    Teile das Sandwich 1 oder 2 Mal diagonal, sodass Dreiecke entstehen.

Tipps

  •  

    Verwende Zahnstocher damit die Sandwiches nicht auseinander fallen.

2 Kommentare zu “Club Sandwich”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating