Erbsensuppe mit Schälerbsen - Klassiker

    Gericht: Alle Rezepte, Suppen & Eintöpfe
    Küche: Alle Rezepte, Suppen & Eintöpfe
Mein deftiger Klassiker, den alle Lieben! Denn meine Erbsensuppe mit Schälerbsen ist einfach gemacht und ein echter Seelenwärmer!

Erbsensuppe mit Schälerbsen zum Wohlfühlen

Nach Omas original Rezept schmeckt die klassische Erbsensuppe mit Schälerbsen einfach am besten und so musste ich das Rezept unbedingt mit dir teilen. Die deftige Erbsensuppe mit Schälerbsen, Würstchen und ganz viel Gemüse ist besonders in der kalten Jahreszeit ein richtiger Renner bei uns zu Hause, denn wenn es draußen wieder stürmt und regnet, ist sie genau das Richtige, um es sich gemütlich zu machen.
Alles, was du dafür brauchst, sind Schälerbsen, Kartoffeln, Suppengrün, Würstchen und ein paar Gewürze. Möchtest du die Erbsensuppe vegetarisch halten, kannst du die Würstchen natürlich auch weglassen.
Ansonsten verwende ich gerne knackige Mettwürstchen, wie schon meine Oma damals.
Probiere meine klassische Erbsensuppe mit Schälerbsen unbedingt mal aus und mache sie im Winter zu deinem Wohlfühlgewicht!

Omas Erbsensuppe mit Schälerbsen

Ein richtiges Comfort Food
Im Winter geht doch nichts über eine warme Suppe mit vielen leckeren Zutaten wie grünen Erbsen, guten Kartoffeln, frischem Suppengemüse und knackigen Würstchen. So kommt meine Erbsensuppe mit Schälerbsen im Winter regelmäßig auf den Tisch.
Doch mit dieser Suppe kann man sich nicht nur beim Essen so richtig entspannen.
Auch das kochen des Erbseneintopf ist denkbar einfach. Schnell das Gemüse geschnitten und einfach köcheln lassen - so kocht sich Omas Erbsensuppe fast wie von selbst.
Das Beste ist jedoch, dass sich die Erbsensuppe mit Schälerbsen super vorbereiten lässt und am nächsten Tag fast noch besser schmeckt. Koche also ruhig etwas mehr davon, denn Reste lassen sich prima einfrieren.

Welche Erbsen nehme ich für die Erbsensuppe?

Vorteile von Schälerbsen
Ich habe diese Erbsensuppe traditionell nach Omas Rezept mit Schälerbsen zubereitet. Jedoch sind Schälerbsen keine speziellen Erbsen, sondern getrocknete Erbsen ohne Schale.
Der Vorteil der Schälerbsen ist, dass sie nicht vorher eingeweicht werden müssen. So haben sie eine kürzere Garzeit und du musst deine Erbsensuppe nicht schon stundenlang vorher vorbereiten.
Außerdem zerfallen Schälerbsen beim Kochen wie von selbst. Daher sind sie ideal, wenn du einen Eintopf oder eine Suppe mit Erbsen zubereiten möchtest.

Kann man Erbsensuppe einfrieren?

Ja, das Einfrieren von Erbsensuppe klappt super und so koche ich gerne etwas mehr und packe die köstliche Suppe ins Gefrierfach. Am einfachsten funktioniert das, wenn du die Suppe zuvor etwas abkühlen lässt und diese dann anschließend in eine luftdicht verschlossene Dose packst.
So lässt sich Omas Erbsensuppe für mehrere Monate lagern und du hast immer eine Portion der köstlichen Suppe zur Hand, wenn es schnell gehen muss.

Was ist der Unterschied zwischen grünen Erbsen und grünen Schälerbsen?

Eigentlich ganz einfach
Der Unterschied zwischen grünen Erbsen und grünen Schälerbsen liegt in der Schale. Schälerbsen werden bereits vor dem Trocknen geschält, während grüne Erbsen samt Schale getrocknet werden.
Jedoch haben Schälerben einen entscheidenden Vorteil, denn sie sind viel schneller zubereitet als gewöhnliche Erbsen.
Während grüne Erbsen über Nacht in Wasser eingeweicht werden müssen, können die kleinen Schälerbsen sofort in den Kochtopf. Willst du also einen Erbseneintopf oder eine Erbsensuppe zubereiten, lohnt es sich im Supermarkt nach Schälerbsen zu suchen.

Wie lange sollten grüne Schälerbsen einweichen?

Grüne Schälerbsen müssen nicht eingeweicht werden. Da ihre harte Schale vor dem Trocknen entfernt wurde, kannst du bei grünen Schälerbsen auf eine lange Einweichzeit verzichten und die grünen Kügelchen können sofort gekocht werden.

Hier bekommst du Schälerbsen

Schälerbsen zu finden ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst, denn das kleine Gemüse findest du in jedem gut sortierten Supermarkt. Ich kaufe meine Schälerbsen auch gerne im Bio-Markt. Da bekommst du sie in fast jedem Geschäft.
Andernfalls kannst du Schälerbsen aber auch auf Märkten kaufen oder sogar online.

Diese Zutaten kommen in die Erbsensuppe mit Schälerbsen:

  • Schälerbsen: Schälerbsen sind Erbsen ohne Schale. Ihr Vorteil liegt in einer kürzeren Garzeit und sie benötigen keine Zeit zum Einweichen. Super praktisch für Suppen und Eintöpfe!
  • Kartoffeln: Für die Erbsensuppe eignen sich besonders mehligkochende Kartoffeln, da diese fast wie von selbst in der Suppe zerfallen. Hierzu gehören zum Beispiel Augusta, Adretta und Ackersegen. Du kannst aber auch jede andere Sorte mehligkochender Kartoffeln nehmen.
  • Möhren: Möhren gehören zum Suppengemüse. Sie geben der Erbsensuppe einen leicht süßlichen Geschmack und dürfen daher auf keinen Fall fehlen.
  • Knollensellerie: Knollensellerie wird oft für Suppen und Eintöpfe verwendet. Du bekommst ihn im Supermarkt zusammen mit Möhren und Lauch als Suppengemüse.
  • Würstchen: Für Omas Erbsensuppe kannst du jede Sorte Würstchen nehmen. Am liebsten mag ich jedoch Mettwurst im Erbsen Eintopf. Das ist aber Geschmackssache, denn auch Wiener Würstchen schmecken hier super.

Variationen von Omas Erbsensuppe mit Schälerbsen

Nach Omas original Rezept schmeckt die Erbsensuppe mit Schälerbsen einfach am besten. Die deftige Suppe ist dabei besonders in der kalten Jahreszeit ein richtiges Wohlfühlessen und schmeckt nach einem langen Spaziergang noch viel besser.
Ich habe die Erbsensuppe nach Omas Rezept mit Würstchen zubereitet. Hier liebe ich knackige Mettwürstchen im Erbseneintopf. Du kannst dich aber auch für klassische Wiener Würstchen - der Favorit meiner Kinder - entscheiden. 
Für eine vegetarische Erbsensuppe lasse die Würstchen einfach weg oder ersetze sie durch eine vegetarische Alternative. Zack ist der Erbseneintopf vegetarisch!
Außerdem füge ich gerne noch einen Löffel Schmand oder Creme Fraiche hinzu. Das macht die Erbsensuppe so richtig cremig.
Alternativ lässt sich hier auch Joghurt oder eine pflanzliche Alternative verwenden, um Fett zu sparen. Lass es dir schmecken und entdecke noch mehr köstliche Suppen Klassiker mit der cremigen Süßkartoffelsuppe, der Kürbissuppe mit Kokosmilch oder einer Spargelcremesuppe!

So wird die Erbsensuppe mit Schälerbsen gemacht:

Schritt 1 Gemüse vorbereiten

Im ersten Schritt kannst du das Gemüse für Omas Erbsensuppe schälen. Schneide hierfür Möhren und Sellerie in kleine Stücke, hacke die Zwiebeln in feine Würfel und schneide den Lauch in schmale Ringe.
Erhitze nun einen Topf mit etwas Öl und schwitze das Gemüse kurz darin an. Anschließend kannst du die Kartoffeln ebenfalls schälen und in grobe Würfel schneiden.

Schritt 2 Suppe einkochen

Lösche das Gemüse danach mit Wasser ab, gebe Kartoffeln sowie Erbsen hinzu und lasse das Ganze bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel für 60 Minuten köcheln.

Schritt 3 kräftig würzen

Ist die Zeit vergangen, kannst du Brühe, Majoran und gehackte Petersilie in die Suppe einrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4 Servieren

Schneide zum Schluss die Würstchen in Scheiben und gebe sie ebenfalls in den Eintopf. Anschließend solltest du die Erbsensuppe weitere 10 Minuten köcheln lassen und noch heiß servieren!

Omas Erbsensuppe ist…

  • eine absolutes Comfort Food
  • besonders schnell Zubereitet
  • eine wärmende Wintersuppe
  • mit wenigen und einfachen Zutaten gemacht

Erbsensuppe mit Schälerbsen - Klassiker

Jetzt bewerten!

4.63 from 16 votes
Erbsensuppe mit Schälerbsen ein klassiker mit suppengemüse udn würstchen
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 4 +
  • Kalorien p.P
    455kcal

Zutaten

    • 200 g
      Kartoffeln, mehlig kochend
    • 1 Stück
      Zwiebel, groß
    • 2 Stück
      Möhren
    • 200 g
      Knollensellerie
    • 150 g
      Lauch
    • 3 EL
      Öl
    • 250 g
      Schälerbsen
    • 1.25 l
      Wasser
    • 25 g
      Petersilie
    • 0.5 EL
      Majoran
    • 1 Prise
      Salz & Pfeffer
    • 4 TL
      Brühe
    • 4 Stück
      Wiener Würstchen

Zubereitung:

  1. 1
    Gemüse schälen. Möhren und Sellerie klein schneiden, Zwiebel hacken, Lauch in Ringe schneiden und alles im heißen Öl anschwitzen.
  2. 2
    Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. Mit Wasser ablöschen, Erbsen und Kartoffeln zugeben und zugedeckt bei milder Hitze ca. 60 Minuten köcheln lassen.
  3. 3
    Brühe, Majoran und gehackte Petersilie einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Würstchen in Scheiben schneiden und zum Eintopf geben. Nochmals 10 Minuten köcheln lassen und heiß servieren.

15 Kommentare zu “Erbsensuppe mit Schälerbsen – Klassiker”

5 Sterne
Habe lange nach einem Rezept gesucht, welches so schmeckt wie das von Oma. Und was soll ich sagen. Deins schmeckt richtig richtig toll!

5 Sterne
Danke für den Tipp mit den Schälerbsen, so kann auch spontan eine Erbsensuppe gekocht werden. War super lecker und perfekt zum Einfrieren. Danke

Die Erbsensuppe ist mein Lieblingsrezept.
Ich koche aber super gerne auch andere Rezepte von deinem Kochblog weil sie oft einfach und schnell sind, was grade mit kleinen Kindern eine echte Erleichterung ist :).
Großes Danke für die vielen tollen Rezepte <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating