Spaghetti Bolognese selber machen (einfach)

    Gericht: Alle Rezepte, Pasta & Pizza
    Küche: Alle Rezepte, Pasta & Pizza
Ich zeige dir mein super einfaches Rezept um Spaghetti Bolognese selber machen zu können ohne Tüte ohne Zusatzstoffe! Garantiert lecker!

Spaghetti Bolognese selber machen – ich zeig´s dir

Spaghetti Bolognese selber machen ist gar nicht so schwer wie du vielleicht denkst und selbst gemacht schmeckt es doch immer am besten. Deshalb zeige ich dir heute wie du Spaghetti Bolognese selber machen kannst und das mit nur wenigen Zutaten und einer einfachen Zubereitung.
Jedoch gibt es viele Rezepte und Varianten der leckeren Pasta mit Bolognese Sauce. Ich zeige dir meine einfache Version der Spaghetti Soße zum selber machen!
Für das Spaghetti Bolognese Rezept benötigst du nur Hackfleisch, passierte Tomaten, Sellerie und Möhren. Dazu kommen wenige einfache Gewürze wie eine italienische Kräutermischung sowie Zwiebeln und Knoblauch. 
Mit ein paar frischen Tomaten wird die Nudelsoße besonders fruchtig und trotzdem schön würzig. So wird die Bolognese Sauce zum beliebten Hauptgericht für Groß und Klein!

Die wichtigsten Zutaten für deine Spaghetti Bolognese

Lasst uns die Zutaten einmal anschauen
  • Hackfleisch. Schmeckt dazu wunderbar. Sofern du kein Fleisch isst, kannst du das Hackfleisch natürlich auch durch eine pflanzliche Alternative ersetzen.
  • Zwiebeln. Gibt es in vielen Sorten. Je nachdem, ob du sie lieber scharf und würzig oder eher mild und süßer magst, kannst du das variieren.
  • Knoblauchzehen. passen doch fast zu allen Gerichten, oder was meinst du? Wenn du ein großer Knoblauchfan bist, dann kannst du natürlich auch mehrere Zehen, als im Rezept angegeben, verwenden.
  • Möhren. Gehören zu den ältesten Gemüsesorten. Lagere deine Möhren am besten kühl, leicht feucht und dunkel. Hierdurch bleiben sie lange frisch.

Spaghetti Bolognese selber machen – das solltest du wissen!

Meine Interpretation von einer leckeren Spaghetti Bolognese selber machen entspricht nicht ganz der traditionellen Art der Italiener. Dafür ist meine Variante der köstlichen Bolognese Sauce einfach und schnell zubereitet und eignet sich perfekt als schnelles Mittagessen
Meiner Familie und mir schmeckt die Pasta Bolognese jedenfalls sehr gut und auch meine Gäste fanden sie immer toll. Dazu eignet sich die Nudelsoße wunderbar für dein Meal Prep, denn am nächsten Tag schmecken die Nudeln mit Hackfleisch sogar noch besser!
Die frischen Kräuter für das Hackfleisch Rezept nehme ich gerne aus dem eigenen Garten, aber du kannst auch auf TK Kräuter zurückgreifen. Möhren, Zwiebeln und Sellerie kaufe ich außerdem gerne auf dem Wochenmarkt. Hier sind sie besonders frisch und lecker! 
Aber auch im Supermarkt findest du bereits fertig abgepacktes Suppengemüse, welches du für die Spaghetti Bolognese verwenden kannst. So gelingt die Bolognese Sauce schnell und lecker!

Diese Zutaten lassen sich beim Spaghetti Bolognese Rezept austauschen

Während eine original Spaghetti Bolognese über Stunden köcheln muss, habe ich dir hier eine schnelle Variante der köstlichen Bolognese Sauce mitgebracht. Im Originalrezept wird natürlich Hackfleisch verwendet. Doch eine Pasta Bolognese funktioniert auch vegan oder vegetarisch.
Dafür kannst du das Rinderhackfleisch einfach mit einem veganen Ersatzprodukt austauschen. Veganes Hackfleisch bekommst du zum Beispiel in vielen Drogeriemärkten oder in jedem gut sortierten Supermarkt in der Kühltheke. 
So wird die Spaghetti Bolognese schnell und einfach vegan!

Kann man Spaghetti Bolognese einfrieren?

Du kannst die würzige Tomatensauce auch in Portionen einfrieren und bei Bedarf für ein schnelles Mittagessen auftauen. Das spart Zeit und du hast immer eine leckere, selbstgemachte Sauce parat!

Deine Spaghetti Bolognese in wenigen Schritten

Zuerst schneidest du den Knoblauch und die Zwiebel klein und brätst sie dann in einer Pfanne mit dem Öl an.
Danach gibst du das Hackfleisch dazu, sodass du es mit einer Gabel oder einem Löffel etwas kleindrücken kannst.
Dadurch wird das Hackfleisch etwas körnig.
Anschließend löschst du das Ganze mit den passierten Tomaten ab und lässt alles bei geringer Hitze etwa 12 – 15 Minuten weiter köcheln.
Falls dir die Soße zu fest ist, dann kannst du noch etwas von dem Nudelwasser hinzugeben, dann dadurch wird die Soße flüssiger und vor allem auch sämiger.
Je nachdem wann du der schnelle Bolognese essen möchtest solltest du passend dazu deine Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen und dazu servieren.
Hast du schon einmal Bolognese mit Gnocchi gegessen? Nicht? Dann musst du es umbedingt mal probieren!

Spaghetti Bolognese selber machen - aber welche Pasta?

Auf dem Bild siehst du eine flache lange Pasta, sie heißt Linguine und ist hier aus einem Vollkornmehl hergestellt. die Linguine hat eine raue Oberfläche und kann somit die Soße Klasse aufsaugen
Auch wenn klassischer Weise immer eine Spaghetti verwendet wird, finde ich diese Pasta Sorte besser geeignet.
Aber letzten Endes ist es deine Etnscheidung für welche Nudelsorte du bevorzugst.
Probiere doch auch mal meine Nudeln mit Hackbällchen und Spinat oder meine Pasta mit geschmorten Tomaten. Hier kommen alle Pasta Fans auf ihre Kosten!

Meine Spaghetti Bolognese ist …

  • Ein einfaches Rezept.
  • Ein Hackfleischrezept, das durch eine Alternative ein vegetarisches Rezept werden kann.
  • Eine großartige Meal Prep Nudelsoße.
  • So schön fruchtig und einfach nur lecker.

Spaghetti Bolognese selber machen (einfach)

Jetzt bewerten!

4.50 from 8 votes
Leckere Spaghetti Bolognese selber machen mit Hackfleisch in einer Pfanne mi Basilikum
  • Zeit:
    15 Minuten Vorbereiten
  • Portion(en): - 2 +
  • Kalorien p.P
    432kcal

Zutaten

    • 200 g
      Rinderhackfleisch, der dein Ersatzprodukt
    • 150 ml
      passierte Tomaten
    • 1 Stück
      Zwiebel, gehackt
    • 1 Stück
      Knoblauchzehe, gepresst

    Gewürze

    • 1 TL
      Salz
    • 1 TL
      ital. Kräutermischung
    • 0.5 TL
      schwarzer Pfeffer

    Topping

    • 1 Prise
      frische Kräuter
    • 1 Stück
      Tomaten
    • 50 g
      Knollensellerie, sehr fein geschnitten (optional)
    • 70 g
      Möhren, feine Würfel (optional)

Zubereitung:

  1. 1
    Knoblauch und Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  2. 2
    Hackfleisch dazu geben und mit dem Kochlöffel zerdrücken (damit es körnig wird).
  3. 3
    Mit den passierten Tomaten ablöschen aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln.
  4. 4
    Wenn es dir zu fest ist, gib etwas von dem kochende Nudelwasser hinzu.

10 Kommentare zu “Spaghetti Bolognese selber machen (einfach)”

5 Sterne
Das Rezept ist super easy nachzukochen. Hab die Sauce noch mit Rotwein verfeinert. Schmeckt einfach super ! Bitte unbedingt nachkochen.

Ich liebe einfach deine Rezepte, sie sind so lecker und sind einfach und schnell zubereitet . Ich bin alleinerziehend , selbstständig und mittags wenn ich meinen Sohn aus der Schule abgeholt habe , muss das kochen schnell gehen udn daher nutze ich sehr oft deine Rezepte 👍🏻 und wir lieben sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating